Soko Donau

Reise in die Vergangenheit

Werbung

Ein Ausflugsschiff auf der Donau. An Bord feiern die Mitglieder eines steirischen Tanzvereins ihr 50-jähriges Jubiläum und bedanken sich beim großzügigen Spender ihres Ausfluges, Toni Labes, einem erfolgreichen Geschäftsmann, der nach fast 40 Jahren in Argentinien wieder zurück in sein Heimatdorf gekommen ist. Im letzten Moment aufs Schiff gesprungen ist aber auch Helmut Nowak, der diesen Ausflug nutzen möchte, um seine alte Oma, die ebenfalls an Bord ist, mit einem Besuch zu überraschen. Doch das Wiedersehen ist leider getrübt. Während des ersten Tangos bricht Toni Labes auf der Tanzfläche tot zusammen, vergiftet wie sich herausstelt. Helmut ruft sein Ermittlungsteam zum Tatort.
Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Stefan Jürgens (Carl Ribarski)

Gregor Seberg (Helmuth Nowak)

Lilian Klebow (Penny Lanz)

Mona Seefried (Ernie Kremser)

Dietrich Siegl (Otto Dirnberger)

Sandra Cervik (Dr. Julia Trautmannsdorff)

Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt)

Regie

Christine E. Wiegand

Frank Soiron

Schauspieler

Reinhard Simonischek (Heini labes)

Krista Stadler (Marianne Riegler)

Wolfgang Böck (Manfred Prilasnig)

Maria Urban (Hilde Nowak)

Anton Rattinger (Toni Labes)

Buch

Fritz Ludl