So ein Theater

KREISVERKEHR

Kreisverkehr - Eine Groteske von und mit Otto Grünmandl

Werbung

Otto Grünmandl setzt sich in seinem berühmten szenischen Monolog humoristisch mit den Absurditäten nicht nur der österreichischen Straßenverkehrsordnung, dem Auto und anderen Transportmitteln auseinander. „Österreichische Straßenverkehrsordnung: § 68, Absatz 4: Fahrräder sind so aufzustellen, dass sie nicht umfallen.“

Klavier: Martina Ottmann

Otto Grünmandl (1924-2000)
ORF
Otto Grünmandl (1924-2000)

Aus der Kulisse Wien, 1994.