Schnell ermittelt

Ben Bogner

Werbung

In einem Stacheldraht am Rande der Stadt hängt ein toter Sportler. Es stellt sich heraus, dass es sich um Ben Bogner, den Besitzer des nahe gelegenen Paintballplatzes handelt, und er scheint einem Streit ums Grundstück zum Opfer gefallen zu sein. Angelika Schnell allerdings legt ihr Augenmerk auf Bogners Zwillingsbruder und dessen Naheverhältnis zur jungen Witwe, und auf Besim Kasapi, den Pächter des Restaurants am Paintballplatz, der vor 10 Jahren aus dem Kosovo geflüchtet ist, und dessen Tochter interessante Zeichnungen anfertigt.

Hauptdarsteller

Ursula Strauss (Angelika Schnell)

Wolf Bachofner (Harald Franitschek)

Andreas Lust (Stefan Schnell)

Katharina Straßer (Maja Landauer)

Regie

Michi Riebl

Schauspieler

Julian Weigend (Siggi/Ben Bogner)

Dorothee Hartinger (Sarah Bogner)

Merab Ninidze (Besim Kasapi)

Nadja Soukup (Panja Kasapi)

Ronja Forcher (Edona Kasapi)

Konstantin Reichmuth (Lukas Bogner)

Fiona Hauser (Kathrin Schnell)

Simon Morzé (Jan Schnell)

Morteza Tavakoli (Kemal Öztürk)

Helmut La (Fritz)

Buch

Rainer Hackstock (Idee und Konzept: Eva Spreitzhofer)