MERYNS sprechzimmer

3. Stich, Lockdown oder Testen?

Werbung

In Österreich wird in diesen Tagen viel diskutiert, ein Land sucht zwischen Freiheits-Rechten, Bürgerpflichten und angekündigter Impfpflicht seinen Weg durch die Pandemie - viele Fragen des Publikums hat die Redaktion gesammelt, die heute im Sprechzimmer behandelt werden.

Angesichts konstant hoher Infektionszahlen, einer neuen Virusvariante namens Omikron und vollen Intensivstationen, wollen wir Sie bestmöglich informieren. Denn die Infektionszahlen bleiben der Kräfte, in Salzburg und Oberösterreich wurden aufgrund überfüllter Intensivstationen bereits Vorkehrungen für eine Triage - welche PatientInnen behandelt werden - getroffen. Seit 22. November ist ein bundesweiter Lockdown in Kraft. Und: die Politik diskutiert aktuell eine Impfpflicht ab Februar 2022 für alle ÖsterreicherInnen. Zahlreiche Maßnahmen begleiten die Menschen, seit Anfang 2020: Abstand halten, Masken tragen, Lockdowns, Testen und Impfen - doch welcher Weg führt aus der Krise?

Unter der Leitung von Prof. Siegfried Meryn diskutieren in MERYNS sprechzimmer Dr. Andreas Bergthaler, Virologe, CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin, Univ.-Prof. Gerald Gartlehner, Epidemiologe und Prim. Arschang Valipour, Lungenfacharzt und Leiter der Covid-Station in Wien-Floridsdorf zum Thema.

Moderation

Siegfried Meryn

Buch

Manuela Strihavka

Redaktion

Andreas Pohl

Sophie Mayer