Landleben

Das Leben spüren in der Obersteiermark

Werbung

Leben auf dem Land – wer es nicht tut, träumt meistens davon. Rundum alles grün, die Ortschaften überschaubar groß, jeder kennt jeden. Lange totgesagt, ist das Land zum neuen Sehnsuchtsort geworden. Die neue ORF III Sendeleiste Landleben zeigt die schönsten und echtesten Orte Österreichs, wo man das wahre Leben im Takt der dörflichen Gemeinschaft noch spüren kann. Den Anfang macht die Gegend rund um den Grimming. Hier kann man die Steiermark noch besonders intensiv spüren: Gegenden wie Donnersbachwald, die Planneralm oder die Tauplitz sind die perfekten Orte, um ein intaktes Landleben kennen zu lernen. Die Leute schauen hier aufeinander, sie kommen zusammen, geben einander Halt und Gemeinschaft. Und sie schätzen und pflegen die Natur, die ihr Leben maßgeblich prägt. In der Holzverarbeitung, der Latschenbrennerei oder der Lodenherstellung sind alte handwerkliche Traditionen erhalten geblieben. Im Gasthof zum Grimmingtor, dem Gasthaus Moser, oder dem Gasthof Thomahof treffen sich die Eingessenen und tauschen sich aus über die Dinge, die sie bewegen. R: Michael Weinmann

Regie

Wolfgang Niedermair

Michael Weinmann