Heimat Österreich

Steirischer Almsommer in der Lipizzanerheimat

Werbung

Almen sind die Essenz des Bergsommers – hier arbeiten Menschen schwer dafür, diese Stücke Kulturlandschaft gegen die Vereinnahmungen durch die Natur zu erhalten. Das sogenannte Schwenden ist eine harte, entbehrungsreiche und gelegentlich auch gefährliche Arbeit. Gestalter Wolfgang Scherz zeigt, wie das Leben hier heroben ist – trotz aller Härten auch beglückend dank der kolossalen Natur. Das Gefühl, auf sich allein gestellt zu sein, macht die Menschen nicht einsam, sondern lässt einen sich selbst spüren. Traditionelle Kirchenfeste wie Fronleichnam, das ja den Bauern im Feld gewidmet ist, verlaufen hier noch echter als im Tal und im flachen Land, man ist hier einfach näher zum Himmel.