Heimat Österreich

Im Süden der Nockberge - Lebensader Gerlitzen

Werbung Werbung schließen

Hoch über dem Ossiachersee liegt auf rund 2.000 Metern Seehöhe die Gerlitzen Alpe. Ein erhabener Blick über das Südkärntner Panorama eröffnet sich hier. Die Natur ist im Sommer wie im Winter ein Paradies.

Leopold Fuchs begleitet mehrere Gerlitzen-Originale wie etwa den alteingesessenen Bauern Johann Maier oder das Ehepaar Erwin und Isabella Berger, die in vierter Generation das Bergeralm-Hotel führen, das es seit über 100 Jahren gibt.

Mit historischem Bauern- und Sportgerät kennt sich Ernst Rabitsch aus, der einen alten Hof in ein Handwerksmuseum umfunktioniert hat. Das alte bergbäuerliche Leben ist hier an vielen Orten lebendig, weil es hier noch Menschen gibt, die in diesen Traditionen bis heute einen tieferen Sinn sehen.

Gestaltung

Leopold Fuchs