Erlebnis Bühne

Aus dem Goldenen Saal: Christian Thielemann & Camilla Nylund

Werbung Werbung schließen

Anton Bruckner selbst hörte Teile seiner 6. Sinfonie das erste und einzige Mal hier: im Goldenen Saal des Musikvereins Wien. Fast 140 Jahre später führen Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker mit eben dieser 6. Sinfonie ihren Bruckner-Zyklus fort.

Den Auftakt macht in diesem Programm Camilla Nylund mit zwei Werken von Richard Strauss: „Malven“ und „Vier letzte Lieder“. Im Schweizer Exil entstanden, spiegeln die Werke Strauss' Gedankenwelt zum unausweichlichen Abschied von dieser Welt wider, aber auch die Erlösung, die er darin sah.

Camilla Nylund
ORF/Wiener Philharmoniker/www.annas-foto.de
Camilla Nylund

Programm:

  • Richard Strauss Malven, o. op. (Orchestr. W. Rihm)
  • Richard Strauss Vier letzte Lieder, o. op. 150
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 6 in A-Dur, WAB 106

Dirigent: Christian Thielemann
Solistin:
Camilla Nylund

Orchester: Wiener Philharmoniker

Wiener Philharmoniker, Musikverein
ORF/Wiener Philharmoniker/Lois Lammerhuber
Wiener Philharmoniker, Musikverein

Musikverein Wien 2022