Erbe Österreich

Wiens verborgene Palais (2/3)

Werbung Werbung schließen

Juwelen der Stadt Wien wie das Palais Wertheim sind auf absehbare Zeit nicht öffentlich zugänglich. Karl Hohenlohe öffnet die Pforten dieser Häuser, die untrennbar mit der österreichischen Geschichte verbunden sind. Das Palais Lieben-Auspitz ist heute das Zuhause des berühmten Café Landtmann, der Libanesichen Botschaft und des Kellertheaters. Und das Palais Schönborn beherbergt das Volkskundemuseum.

Folge zwei der neuen Staffel von „Wiens verborgene Palais“ erzählt die bewegte Geschichte dieser Häuser, die heutigen Nutzerinnen und Nutzer erzählen über das Leben in diesen prachtvollen Räumlichkeiten.