Der Österreichische Film

Die Geierwally

Werbung Werbung schließen

Auf Geheiß ihres Vaters Franz Flender soll die Bauerntochter Wally den reichen Landwirt Joseph Gruber heiraten. Von Joseph schon einmal enttäuscht, widersetzt sie sich jedoch dem Wunsch ihres Vaters. Bei einem Dorffest kommt es schließlich zum offenen Bruch. Stolz zieht sich Wally in die Bergwildnis zurück. Ihr einziger Gefährte ist ein junger Adler, den sie nach einem Sturz aus dem Nest selbst aufgezogen hat. Als ihr Vater durch heimtückische Intrigen schwer erkrankt, gerät Wally in einen Gefühlskonflikt.

Hauptdarsteller

Christine Neubauer (Wally Flender)

Siegfried Rauch (Franz Flender)

Martin Feifel (Joseph Gruber)

Peter Mitterrutzner (Willi)

Petra Berndt (Veronika)

Regie

Peter Sämann

Drehbuch

Felix Huby

Kamera

Gero Lasnig

Musik

Klaus Peter Sattler

Peter Janda

Story

Wilhelmine von Hillern (Roman)