Der Österreichische Film

Das Weihnachts-Ekel

Werbung

Robert Lahnstein, gefürchteter TV-Kommentator, mag keine Menschen, auch nicht zu Weihnachten. Er möchte allein sein - auch am Heiligen Abend. Er hält Weihnachten für ebenso verlogen, wie die Politik. Deshalb packt er seinen Geländewagen mit einer gefrorenen Gans und einem Tannenbaum, um sich zurückzuziehen auf seine einsame Hütte in den Bergen. Doch der Plan endet für ihn an einem Baum. Mit letzter Kraft erreicht er eine Scheune. Aber nicht einmal in der tiefsten Wildnis ist es ihm vergönnt, allein zu sein, denn in dieser Scheune haben auch andere Menschen vor dem Schneesturm Schutz gesucht und Robert Lahnstein muss allmählich seine Ruppigkeit und seine Vorurteile ablegen.

Hauptdarsteller

Fritz Wepper (Robert Lahnstein)

Michael Roll (Thomas Sattler)

Kristina Sprenger (Simone Jacob)

Ruth Drexel (Rita Walterleitner)

Gerd Silberbauer (Konrad Neuberger)

Julia Cencig (Felicitas Fernandez)

Gunther Gillian (Martin Lahnstein)

Regie

Joseph Vilsmaier

Buch

Rolf-René Schneider