Zurück zur Natur

Advent

Werbung

Es ist Advent in Österreich. In den Bergen liegt bereits Schnee, der kürzeste Tag des Jahres naht und die Weihnachtsvorbereitungen sind voll im Gange. In der Wiener Miniaturen-Werkstatt wird traditioneller Weihnachtsschmuck aus Zinn hergestellt. Jede Zinnfigur ist hier etwas Besonderes. Nur aus natürlichen Zutaten bereitet die mehrfach ausgezeichnete Konditormeisterin Irmgard Marte den wohl schmackhaftesten Christstollen Vorarlbergs zu. Auch in der Werkstatt von Peter Riml liegt der Duft von Weihnachten in der Luft - für ihn gibt es nichts Schöneres als Krippen zu bauen. Und im Weihnachtsmuseum von Franziska gibt es allerlei kleine Besonderheiten zu bestaunen.

Peter Riml (Krippenbaumeister – Krippenschule Peter Riml), Maggie Entenfellner.
ORF/Ab Hof TV Produktion

Peter Riml - Krippenbaumeister

6473 Wenns, Oberdorf 223/1
info@krippenschule.at

Peter Riml ist im Pitztal aufgewachsen – in unmittelbarer Nachbarschaft des bekannten Bildhauers und Krippenbauers Sepp Mathoi. Dieser hat Peter bereits in jungen Jahren mit dem Bau von Krippen vertraut machte. Im Alter von 18 Jahren begnn er dann bereits selber, Krippenbaukurse zu halten. Seit 15 Jahren lebt der leidenschaftliche Handwerker von seinem Hobby, dem Krippenbau.

Imke Behrens - Zinnfigurenherstellerin.
ORF/Ab Hof TV Produktion

Gerhard Urbanke & Imke Behrens - Zinnfigurenhersteller

Wiener Miniaturen Werkstatt KG
Urbanke&Behrens
Bindergasse 6/1
1090 Wien
Tel.: 0664/1729074

Gerhard Urbanke stellt Zinnfiguren her: Historische mit Bezug zu Wien und Saisonales – als Weihnachtsschmuck oder für Ostern. Grafikerin & Illustratorin Imke Behrens ergänzt seine Arbeit mit Miniaturen für Dioramen, in denen die Zinnfiguren Platz finden. Gemeinsam zeigen sie uns, wie Zinnfiguren zum Leben erweckt werden.

Franziska Winder, Hinterglasikonen-Malerin.
ORF/Ab Hof TV Produktion

Franziska Winder – Hinterglas-Ikonen-Malerin

Harrachstal 43
4272 Weitersfelden
07952 6406
www.weihnachtsmuseum.jimdo.com

Jeder kennt Franziska Winders Weihnachtsmuseum in Weitersfelden, das sie im ehemaligen Wohnzimmer ihres Hauses eingerichtet hat und das sie das ganze Jahr offen hält. Franziska ist nicht nur eine leidenschaftliche Sammlerin, sondern auch Hinterglas-Ikonen-Malerin. Diese Technik unterscheidet sich von der normalen Malerei, da seitenverkehrt gearbeitet werden muss. Franziska hat ihre eigene Technik entwickelt die Bilder antik aussehen zu lassen, indem sie die sonst so unerwünschten Krakeleen mühevoll herstellt.

Christstollen von Irmgard Marte (Konditorin, Konditorei „Schoko Mus“).
ORF/Ab Hof TV Produktion

Irmgard Marte - Konditorin

„Schoko Mus“ Schießstätte 8
6800 Feldkirch
info@schokomus.at
0660 2710792

Während ihres Studiums der Ernährungswirtschaft und Haushaltsökonomie absolvierte Irmgard Marte ein dreimonatiges Pflichtpraktikum in einer kleinen Innsbrucker Konditorei. Die Konditorwelt war Liebe auf den ersten Blick und Schokolade wurde zur Sucht, verrät sie. Als frischgebackene Hochschulabsolventin ließ sie sich dann noch zur Konditorin ausbilden. Und seit einigen Jahren ist die passionierte Konditormeisterin nun mit ihrer eigenen Konditorei im Feldkircher Ganahl-Viertel zuhause.

Flora Löcker - Wirtin + Kräuterexpertin (nur in der 45 Minuten-Langfassung)

Landgasthof Löckerwirt
Dorfstraße 25
5581 St. Margarethen im Lungau
www.loeckerwirt.at

Flora Löcker ist Wirtin, Bio-Bäuerin und Kräuterexpertin. Gemeinsam mit ihrer Familie führt sie den Löckerwirt in St. Margarethen im Lungau. Was hier auf den Tisch kommt, durfte artgerecht am hauseigenen Bio-Bauernhof aufwachsen. Bis zum Schluss führen die Tiere hier ein artgerechtes Leben. Heute bereitet sie eine Bio-Weide-Weihnachtsgans zu.

Kunsthandwerkerin Heidi Rohrmoser.
ORF/Ab Hof TV Produktion

Heidi Rohrmoser - Kunsthandwerkerin (nur in der 45 Minuten-Langfassung)

Gablonzerstraße 56
4550 Kremsmünster
Tel. +437583/5458, +4369 915458002
kunsthandwerk.heidi@aon.at

Glasmalerin Heidi malt in einer kleinen Werkstatt und brennt dort auch angefangen von Glaskugeln bis zu Likörgläsern. Der echte Goldrand darf nie fehlen. Dafür verzichtet sie auf eine eigene Homepage, weil sie meint gute Qualität braucht etwas Deraratiges nicht. Sie verschickt ihre kleinen Glasarbeiten rund um die Welt.