Live aus dem ORF-Zentrum:

Stöckl live

Die 4. Corona Welle - Ihre Fragen zur Impfung

Werbung

Vorbehalte gegenüber der Corona-Impfung: Sie fragen, Expertinnen und Experten antworten!

Österreich steckt mitten in der vierten Corona-Welle, nach dramatischen Appellen aus den Krankenhäusern und insbesondere von den Intensivstationen wurde die Notbremse gezogen: bundesweiter Lockdown für alle, Einführung einer allgemeinen Impfpflicht. Warum ist die Impfquote im europäischen Vergleich so niedrig, was sind die Vorbehalte der Österreicherinnen und Österreicher gegenüber der Corona-Impfung?

In einer Spezialausgabe von STÖCKL LIVE haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bedenken, Ängste und Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Impfung zu äußern – Antworten geben live in der Sendung folgende Expertinnen und Experten:

  • Prof. Dr. Siegfried Meryn, Leiter der ORF-„Bewusst Gesund“-Initiative
  • Dr. Monika Redlberger-Fritz, Virologin & Mitglied des Nationalen Impfgremiums
  • Dr. Ursula Hollenstein, Infektiologin & Fachärztin für Tropenmedizin
  • Dr. Martin Moder, Molekularbiologe

Ihre Fragen können Sie vorab entweder schriftlich an stoeckl-live@orf.at oder als Video (Querformat) per Whatsapp an 0043 681 818 600 46 schicken. Während der Sendung steht Ihnen außerdem die Telefon-Hotline 0800 22 69 45 zur Verfügung – da können Sie Ihre Fragen telefonisch an Ärztinnen und Ärzte der Österreichische Gesundheitskasse richten.

Über ihre einschneidenden persönlichen Erlebnisse und die aktuelle Situation im Land spricht Moderatorin Barbara Stöckl des Weiteren mit:

  • Johannes Tichy: Der 54-jährige landete nach einer Corona-Infektion auf der Intensivstation. Nach insgesamt eineinhalb Jahren im Krankenhaus leidet er nach wie vor an den Folgen der Erkrankung.
  • Dr. Eva Schaden: Die Intensivmedizinerin vom AKH Wien spricht über die dramatischen Zustände, die derzeit auf den Intensivstationen herrschen.
  • Klaus Kapeller: Der Oberösterreicher wollte sich nicht gegen Corona impfen lassen. Seit seiner Covid-Erkrankung bereut er dies und versucht nach seinem Sinneswandel nun auch andere Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen.
  • Ingrid Brodnig: Die Autorin des Buches „Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online” erklärt, wie ein konstruktiver Dialog funktionieren kann.