Silvia kocht

Unterwegs in Bregenz

Werbung

Silvia Schneider besucht in dieser Ausgabe Vorarlberg.

Silvia zieht es an diesem Freitag in den Westen Österreichs und da gleich hoch hinaus: Der Pfänder ist der berühmteste Aussichtspunkt der Region und zählt zu den Allgäuer Alpen. Von seiner Spitze auf 1064 m hat man bei gutem Wetter 240 Alpengipfeln im Blick. Kulinarische Juniorchefin des Pfänders, Claudia Kinz , empfängt Silvia und zeigt ihr den hauseigenen Alpenwildpark.

Silvia Schneider, Claudia Kinz
ORF_LuraMedia_Baker
Silvia Schneider, Claudia Kinz

Bergluft macht hungrig und deshalb geht es weiter zu Claudia Kepp. Sie verarbeitet die Erträge ihres Gemüsegartens und weiht Silvia in eines ihrer Geheimrezepte ein: Himbeersenf!

Silviakocht 230721_3Bregenz
ORF_LuraMedia_Baker
Claudia Kepp, Silvia Schneider.

Für gediegene Speisen geht es zum Burgrestaurant am Gebhardsberg. Der heilige Gebhard war einst Bischof von Konstanz. Schon 1097 wurde hier die ursprüngliche und erste Burg gebaut. An diese erinnert noch die heutige Kochkulisse, der hauseigene Weinkeller. Hier werden als Vorspeise Alpensushi kredenzt, sowie Original Kässpätzle aus dem Ländle. Diese kocht die 21jährige Lisa Lässer, seit über einem Jahr Sous-Chefin im Haus.

Mathias Gregorig, Silvia Schneider, Lisa-Marie Lässer
ORF_LuraMedia_Baker
Mathias Gregorig, Silvia Schneider, Lisa-Marie Lässer

Rezepte