Silvia kocht

Werbung

Bei Silvia kocht ist diese Woche Haubenkoch Toni Mörwald zu Gast.

Toni Mörwald repräsentiert diese Woche das Bundesland Niederösterreich.

ORF/Lura Media/Simeon Baker

Gerichte:

  • Veloute vom Sellerie mit gebackenem Wachtelei
  • Poke von Wagramer Lachsforellen

Toni Mörwald

Toni Mörwald wurde 1967 als Sohn eines Wirts geboren und ist der Welt des Kochens auch treu geblieben. Als Koch, Unternehmer und auch Kochbuchautor hat er bereits einiges an Ansehen erlangt. Mit nur 22 Jahren erhielt er seine erste Hauben-Auszeichnung im Gault-Millau.

Bevor er seine eigene Gastronomiekette gründete, besuchte er sowohl die Fremdenverkehrsschule in St. Pölten als auch die Hotelfachschule in Krems. Danach kochte er in vielen Restaurants, wie zB: in den „Imperial Hotels“ Austria, im Wiener „Hotel Bristol“,  bei Reinhard Gerer im „Korso“, im „Palais Ferstel“ und in der Kurkonditorei „Oberlaa“ in Wien.

Zusätzlich nahm er an internationalen Kochwettbewerben in aller Welt teil, schrieb zahlreiche Kochbücher, darunter zB. „Süße Küche“, „Die Wildküche“, „Austro Grill“ und viele mehr.

1989 übernahm er den Betrieb seiner Eltern in Feuersbrunn und expandierte diesen, so kam es, dass er heute sechs Restaurants, drei Hotels, eine Kochschule und ein Gourmet Catering Unternehmen führt. Weiteres kreierte er fünf Burger für die Fast Food Kette McDonalds und auch mit der Nordsee Kette gab es eine Zusammenarbeit.

Links: