Zum 80.GT von Riccardo Muti am 28.7.: Aus dem Teatro alla Scala matinee

Riccardo Muti dirigiert die Wiener Philharmoniker

Werbung

Anlässlich des 80. Geburtstags von Maestro Riccardo Muti überträgt der ORF das Konzert der Wiener Philharmoniker unter seiner Leitung aus dem Teatro Alla Scala in Mailand. Am Programm stehen Johannes Brahms‘ Symphonie Nr. 4 in d-Moll, op. 120 und der Kaiser-Walzer op. 437 von Johann Strauss Sohn.

Im August 1971 begann bei den Salzburger Festspielen die außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen den Wiener Philharmonikern und dem am 28. Juli 1941 in Neapel geborenen Dirigenten Riccardo Muti. Nicht nur die erstaunliche Zahl von rund 550 gemeinsamen Konzerten, sondern auch die besondere Qualität der Aufführungen verleiht Maestro Muti einen besonderen Stellenwert in der Geschichte der Wiener Philharmoniker.

Wiener Philharmoniker
ORF/Teatro alla Scala/© Brescia e Amisano
Wiener Philharmoniker

Muti bereitet sich durch ein intensives Quellenstudium auf die Konzerte vor und legt Wert auf viele Details, die ihn zu einem profunden Kenner des spezifischen Klanges der Wiener Philharmoniker machen. Das Orchester ernannte ihn zu seinem Ehrenmitglied und vertraute ihm bereits sechs Mal die Leitung des berühmten Neujahrskonzerts an.

Bildregie
Fabrizio Guttuso Alaimo

Links: