dokFilm Zweiter und letzter Teil:

Meine Stadt / Deine Stadt

Mit Luise Kinseher in Wien

Werbung

Luise Kinseher und Alfred Dorfer sind zwei der beliebtesten Kabarettisten aus München und Wien.

Lusie Kinseher und Alfred Dorfer in Wien
ORF/BR
Lusie Kinseher und Alfred Dorfer in Wien

Beide verbindet eine facettenreiche Liebe zu ihrer Heimat, die sie in der Miniserie „Meine Stadt / Deine Stadt“ mit ihrem Gegenüber und dem Publikum teilen. Zu dem Zwecke haben sich die beiden in jeweils ihre Stadt eingeladen. Sie haben sich für „Meine Stadt / Deine Stadt“ gegenseitig Aufgaben gestellt, um an ihrem jeweiligen Heimatort „geheime“ Plätze und besondere Menschen zu besuchen und kennen zu lernen.

Lusie Kinseher trifft sich mit Willi Resetarits
ORF/BR
Lusie Kinseher trifft sich mit Willi Resetarits

Die Orte, die Luise Kinseher und Alfred Dorfer füreinander ausgesucht haben, liegen jenseits der Touristenströme und führen doch hinein in die innerste Seele der Städte München und Wien. Entstanden sind so zwei völlig unterschiedliche Sendungen, in denen die Kabarettisten die jeweils andere Stadt allein und völlig unvorbereitet entdecken. Sie zeigen ein unbekanntes Wien und ein anderes München, Originale und Schicksale, unverwechselbare Menschen und unbekannte Attraktionen. Ob Alfred Dorfer seine Kollegin an Wiens kleinsten Friedhof schickt, wo sie sich spontan fast ein Grab reserviert, oder Luise für Alfred einen echten “Schwabinger Stenz“ aufgetrieben hat, der weiß über welche Wiese Thomas Mann mittags zu seiner Mutter ging. Ob Luise Kinseher ihrem Kollegen in aller Frühe zum Weißwurstmachen schickt oder Alfred Dorfer Luise zum Obstverkaufen auf den Naschmarkt: immer sind dabei intensive, menschliche Begegnungen zwischen echten Wienern und waschechten Bayern entstanden.

Im ersten Teil (10. Oktober 2021, 23.05 Uhr, ORF 2) ist München dran und in diesem Teil wird Wien erkundet.

Regie
Andreas Ammer

Links: