konkret

Zweifler unter Ärzteschaft | Strafen im Lockdown | Mesotherapie | Wirdkraft am Hausdach

Werbung

Durch die Sendung führt Münire Inam

ZWEIFLER UNTER ÄRZTESCHAFT

WER IMPFT, GEWINNT!
Eine Initiative des ORF
IMPFLOTTERIE ÖSTERREICH

Das Thema Impfen und Impfpflicht ist in Österreich derzeit das Thema Nummer Eins. Viele sind noch unsicher und wissen nicht so recht, ob sie sich eine Injektion verabreichen lassen sollen. Verunsicherte Menschen suchen daher nach Antworten und Erklärungen und sprechen auch mit ihrem Hausarzt, ihrer Hausärztin über diese Schutzimpfung. Jedoch auch unter der Ärzteschaft gibt es Menschen, die das Thema verharmlosen, oder gar gegen eine Impfung auftreten. Die Ärztekammer ist besorgt, denn immer mehr Patientinnen und Patienten melden sich bei der Kammer, weil ihnen von einer Impfung abgeraten wurde. Christian Zechner hat sich umgehört.

STRAFEN IM LOCKDOWN

Dass die Ausgangsbeschränkungen bei weitem nicht mehr die Härte der vorherigen Lockdowns besitzen, zeigt ein Blick auf die Mobilitätsdaten des Mobilfunkanbieters A1. Analytiker haben die Handy-Bewegungsdaten anonymisiert ausgewertet. Im Ergebnis liegt der Rückgang der Mobilität diesmal bei rund 20 Prozent. Zum Vergleich: im ersten Lockdown im März 2020 lag dieser noch bei 40 Prozent. Wird der Lockdown also überhaupt noch ernst genommen und von der Polizei stetig kontrolliert? Bei etwa 560.000 Kontrollen österreichweit gab es nur etwa 5.300 Anzeigen.
Mit der Rechtsanwältin Dr. Maria In der Maur-Koenne sprechen wir heute über rechtliche Schritte im Lockdown und was eine Strafe in so einem Fall bedeuten kann.

MESOTHERAPIE

Mesotherapie ist eine komplementärmedizinische Behandlungsmethode. Sie enthält Elemente aus der Akupunktur, aus der Neuraltherapie und kennt auch Reflexzonen. Mesotherapie ist ein Überbegriff für sehr unterschiedliche Behandlungen, die einzig die Art der Verabreichung gemeinsam haben, nämlich das Einspritzen vieler kleiner Dosen eines Mittels in eine bestimmte Hautschicht. Angewendet wird diese hauptsächlich in der Schmerztherapie und in der ästhetischen Medizin. Und neuerdings, auf Grund der Corona-Pandemie, meinen auch manche, man könne die COVID-Impfung mesotherapeutisch verabreichen. Doch diese Methode ist aus vielen Gründen nicht zugelassen, wie Matthias Linke zeigt.
Medizin-Transparent.at“ ist ein Service des Departments für evidenzbasierte Medizin und Evaluation an der Donau-Universität Krems sowie von Cochrane Österreich, und hat über diese Therapie schon vor Jahren berichtet.

WINDKRAFT AM HAUSDACH

Wenn es um erneuerbare Energiequellen geht, befürworten die meisten Windkraft. Jedoch eher nicht vor der eigenen Haustüre. Aber wie sieht so ein Gerät zur Stromgewinnung auf dem Haus oder im Garten aus? Könnten private Windräder ebenso eingesetzt werden, wie etwa Photovoltaikanlagen und den eigenen Strom produzieren? Judith Langasch war in einem Windforschungspark und hat sich für unsere Serie „konkret in die Zukunft“ eine „Mikrowindanlage“ zeigen lassen.