konkret

Heute dreht in unserer Sendung alles um das Thema FITNESS

Seniorenturnen | Fitness in Corona-Zeiten | Mitgliedschften | Fitnessstudios

Werbung

Durch die Sendung führt Münire Inam

Seniorenturnen

Seit dem 19. Mai sind sie, genauso wie die Gastronomie und Kultureinrichtungen, wieder geöffnet - die Fitness-Einrichtungen für Alt und Jund. Ab heute wird es für sie auch etwas einfacher, denn der vorgeschriebene Mindestabstand an den Geräten beträgt nur noch einen Meter. Regelmäßiges Training macht dabei vor allem für Seniorinnen und Senioren Sinn, wie Markus Waibel berichtet.

Fitnesscenter wieder offen

Jetzt wird wieder gepumpt, gestrampelt und trainiert, damit die Corona-Kilos schnell wieder hinunter purzeln. Speziell Menschen die dem Körperkult fröhnen sind nun wieder voll in ihrem Elemt. Im Studio selbst gelten weiterhin strenge Sicherheitsauflagen um keine Infektion zu riskieren. Martin Möser hat sich angesehen wie in Zeiten von Corona trainiert wurde und wie man sich jetzt wieder körperlich betätigen darf.

Mitgliedschaften in Fitnessstudios

Während der Lockdwons war es nicht möglich ein Fitnesscenter oder eine ähnliche Location zu betreten. Doch viele Mitglieder von Studios haben ihre Mitgliedsbeiträge weiterhin bezahlt, beziehungsweise wurden diese von den Unternehmen weiter eingefordert. Sinan Ersek zeigt anhand von zwei Beispielen, welche Probleme für Mitglieder von Fitnessstudios auftreten können.
Im Anschluß ist Mag. Gudio Zeilinger von der Arbeiterkammer Steiermark zu Gast im Studio und erklärt, welche Rechte man als Mitglied eines Centers hat und wie man sich als Kundin und Kunde ab besten verhält.

Der Vergleich: Fitnessstudios

Ja, man darf wieder trainieren gehen und schwitzen und seinen Körper in Form bringen. Die Studios haben wieder geöffnet und locken nun mit recht günstigen Angeboten. Matthias Linke hat sich angesehen, ob die Angebote wirklich so günstig sind und welche zusätzlichen Kosten zum Mitgliedschaftsbeitrag auf einen zukommen können. Denn gerade bei den „Walk-In-Fitnesscentern“ kostet jede zusätzliche Leistung, wie zum Beispiel Duschen, extra.

+++ UMFRAGE +++
in Zusammenarbeit mit OGM

Dieswöchige Umfrage

Waren die Lockerungen schon überfällig oder gehen sie zu schnell und es droht eine vierte Infektionswelle? Handeln Leute, die sich nicht impfen lassen wollen, verantwortungslos? Sollen die Sommerferien verkürzt werden, um die Versäumnisse wegen Corona nachzuholen? Machen Sie mit bei unserer Online-Umfrage - die Ergebnisse präsentieren wir kommende Woche.
Um mitzustimmen klicken Sie bitte hier