konkret

Zukunft des Reisens | Impfregister | Zweitwohnsitz

Werbung

Durch die Sendung führt Münire Inam

Die Zukunft des Reisens

Europaweit werden die Covid-Maßnahmen gelockert und langsam bekommen die Menschen wieder Lust auf das Verreisen. Länder rund um Österreich verzeichnen schon Buchungszunahmen, aber auch Reisen in ferne Länder sind wieder gefragt. Jedoch ist davon auszugehen, dass sich dieses Jahr der Tourismus noch lange nicht die Zahlen erreichen wird, wie vor der Pandemie im Jahr 2019.
Sinan Ersek fragt heute beim Institut für Freizeit- und Tourismusforschung und dem österreichischen ReiseVerband nach, wie sich das Reisen in Zukunft entwickeln könnte.

Impfregister

Wer nicht in ELGA eingetragen ist, wird es auch nicht im „Grünen Pass“ sein. Die erste Impfung eines Mannes ist nach über acht Wochen noch immer nicht in seiner elektronischen Gesundheitsakte registriert. Über eine Million Menschen sind in Wien zumindest einmal geimpft, ein Drittel davon bereits ein zweites Mal. Die Fehlerquote bei der Registrierung der Impfung liegt bei etwa einem Prozent - also etwa 10.000 Menschen.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema ELGA haben, dann empfehlen wir Ihnen sich an die ELGA-Obmudsstelle zu wenden. Unter diesem Link finden Sie alle Ombudsstellen in den Bundesländern: ELGA-Ombudsstelle
ELGA-Serviceline: 050 124 4411, werktags von Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr.

Zweitwohnsitz

Ein Zweitwohnsitz, in Kärnten an einem See - davon träumen viele im In- und Ausland. Familie Feichtner aus Linz hat sich diesen Traum 2006 erfüllt und eine Wohnung in Steindorf am Ossiacher See gekauft. Dafür fällt in Kärnten die Zweitwohnsitzabgabe an, die laut Gesetz von den Eigentümern selbstständig an die Gemeinde bezahlt werden muss. Das ist aber nicht jedem bekannt, auch nicht dem Ehepaar Feichnter, das jetzt nach einem Behördenfehler mit Nachforderungen konfrontiert war. Wie es zu den widrigen Umständen kam, und ob es zu einer Lösung kommen kann, das berichtet Gudrun Maria Leb.

+++ UMFRAGE +++
in Zusammenarbeit mit OGM

Dieswöchige Umfrage

Waren die Lockerungen schon überfällig oder gehen sie zu schnell und es droht eine vierte Infektionswelle? Handeln Leute, die sich nicht impfen lassen wollen, verantwortungslos? Sollen die Sommerferien verkürzt werden, um die Versäumnisse wegen Corona nachzuholen? Machen Sie mit bei unserer Online-Umfrage - die Ergebnisse präsentieren wir kommende Woche.
Um mitzustimmen klicken Sie bitte hier