kulturMontag

Kochen als Weltanschauung

Werbung

Essen ist mehr als nur Nahrung. Kochen ist längst ideologisch aufgeladen.

Aber wie reagiert die Welt der Sterne-Küchen? Macht die Haute Cuisine den Wandel mit oder hat sie ihn immer schon angestoßen?

Eckart Witzigmann
ORF

Eckart Witzigmann, von  Gault-Millau zum „Koch des Jahrhunderts“ gekürt, stammt aus Bad Gastein und avancierte später zum ersten 3-Sternekoch in Deutschland. Heute begleitet Eckart Witzigmann junge Köche und Köchinnen als Patron.

Nachspeise wird angerichtet
ORF

Regisseurin Antje Harries besucht mit Eckart Witzigmann unter anderem das Steirereck am Pogusch. Der rustikale Gasthof mit angegliedertem Bauernhof, artgerecht gehaltenen Schweinen und freilaufenden Hühnern gehört dem Sternekoch Heinz Reitbauer, Sohn eines einstigen Weggefährten von Witzigmann.

Eckart Witzigmann und Heinz Reitbauer
ORF
Eckart Witzigmann und Heinz Reitbauer.

Gemeinsam sprechen sie über lokale Produkte und die Kunst, beste Nahrungsmittel zu beschaffen. Als Kontrast begleitet die Dokumentation die passionierte Hobbyköchin Roswitha Huber.

Roswitha Huber
ORF
Roswitha Huber

Sie reflektiert Last und Lust täglichen Kochens. Die international bekannte Food-Expertin Hanni Rützler fasst aktuelle Trends zusammen, die unsere Essensgewohnheiten heute bestimmen.

Paul Ivic mit Gemüsebauer und Gemüsebauerin
ORF
Paul Ivic mit Gemüsebauer und Gemüsebauerin

Der Sternekoch Paul Ivic zeigt in seinem Wiener Restaurant wie das vegetarische Essen den Einzug in die Haute Cuisine gefunden hat und unternimmt auch eine Führung zu seinen Gemüsebauern aufs Feld.

Frisches Gemüse
ORF

Über die Herkunft der Kartoffel reflektiert der Kulturhistoriker Peter Peter und die Kochbuchautorin und Food-Bloggerin Susanna Bingemer zeigt uns auf einem Münchner Friedhof, dass auch Superfood regional sein kann. 

Fischtopf
ORF

Nachhaltigkeit ist das Gebot der gehobenen Küche. „Brutal regional“ ist der neue Luxus in Gourmettempeln und globale Einflüsse beherrschen längst die Töpfe und Pfannen auf dem heimischen Herd. Bewusstes Essen ist eine kulinarische Weltanschauung geworden.

Regie
Antje Harries

Link:

kulturMontag