Katja, die ungekrönte Kaiserin

Katia

Werbung

Russland, 1865. Zar Alexander II. lernt beim Besuch eines Mädchenpensionats die Schülerin Katja kennen. Auf Anhieb verlieben sich die beiden ineinander und Katja wird die Geliebte des Zaren. Nach dem Tod seiner Frau möchte der Zar das Verhältnis legalisieren und Katja heiraten. Zudem will er eine neue Verfassung proklamieren, die dem russischen Volk mehr Freiheiten zubilligen soll. Innerhalb der Regierung wird jedoch gegen ihn intrigiert.

Hauptdarsteller

Romy Schneider (Katja)

Curd Jürgens (Zar Alexander II.)

Pierre Blanchar (Koubaroff)

Françoise Brion (Sophie Perowski)

Monique Melinand (Zarin Maria)

Regie

Robert Siodmak

Drehbuch

Charles Spaak

Hans Wilhelm (Dialoge)

Kamera

Michel Kelber

Musik

Joseph Kosma

Story

Prinzessin Bibesco (Roman)