Heimat Fremde Heimat

Über gewaltfreie Lösungen von Konflikten

Werbung

Konfliktmanagement zählt zu den gesellschaftlich dringendsten Aufgaben unserer Zeit. Vom Mobbing in der Schule über Hass zwischen Geimpften und Ungeimpften bis hin zu interethnischen Konflikten kommt es mitunter zu gewaltvollen Auseinandersetzungen zwischen Menschen, die eigentlich nur verschiedene Meinungen vertreten.

HFH Konfliktmanagement
ORF

Die Friedensforschung, Pionierinnen und Pioniere des sozialen Lernens, Erziehungswissenschafter/innen sowie Psychologinnen und Psychologen arbeiten seit Jahrzehnten an einem tauglichen Werkzeug, um Hass und Wut in Empathie und Verständnis umzuwandeln. Sie sind der festen Überzeugung, dass derartige Methoden und Techniken schon den Jüngsten vermittelt werden müssten.

Sabina Zwitter berichtet.

HFH Moderator Marin Berlakovich
ORF

Durch die Sendung führt Marin Berlakovich.

SENDUNG VERPASST? Die in HD produzierte Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand und als Live-Stream auf der ORF-TVthek abrufbar.

Aktuelle Berichte über Volksgruppen und Minderheiten, auch in den Volksgruppensprachen sowie Meldungen zu den Themen Diversität, Menschenrechte und Asyl sind auf der Homepage „volksgruppen.orf.at“ nachzulesen.

„Heimat Fremde Heimat“ wird im ORF TELETEXT-Gehörlosenservice auch mit Untertiteln ausgestrahlt. Die Untertitel für gehörlose und hörbehinderte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.