Neue Folgen:

Harrys schönste Zeit

Harry Prünster auf Besuch in Gaissau-Hintersee

Werbung

Harry Prünster ist in dieser Folge auf Besuch in Gaissau-Hintersee. Seinen Aufenthalt in dem 25 Kilometer südlich der Stadt Salzburg gelegenen Skigebiet beginnt der Moderator in Hintersee, einer der kleinsten Gemeinden des Landes Salzburg.

Angela Viehauser; Harry Prünster
ORF/Degn Film/Sonja Eichholzer
Angela Viehauser; Harry Prünster

Sein erster Weg führt Harry Prünster zum Joseph Mohr-Gedächtnisweg, der zu Ehren von Joseph Mohr, dem Textdichter des Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, der zehn Jahre in Hintersee gelebt hat, geschaffen wurde. Hier erfährt Harry Prünster von Hotelier Albert Ebner Wissenswertes über diesen Themenweg.

Bernhard Eibl; Lisa Schmidlechner
ORF/Degn Film/Sonja Eichholzer
Bernhard Eibl; Lisa Schmidlechner

Im Anschluss lauscht der Moderator beim gemeinsamen Skifahren mit Lisa Schmidlechner und Bernhard Eibl, Eigentümerin bzw. Geschäftsführer der Bergbahnen, den Erzählungen der beiden über die Geschichte dieses Skigebietes.

Danach besucht Harry Prünster die Latschenalm und genießt einen von Hüttenwirtin Angela Viehauser zubereiteten Lammbraten.

Daniel Schartner und Sandra Weissenbacher nehmen ihre Gäste in Gaissau mit auf eine winterliche Alpakawanderung
ORF/Degn Film/Sonja Eichholzer
Daniel Schartner; Sandra Weissenbacher

Zum Abschluss seines Aufenthaltes in Gaissau-Hintersee unternimmt der Moderator noch mit Alpaka-Züchter Daniel Schartner und Sandra Weissenbacher, Initiatorin der Alpaka-Wanderungen, einen Rundgang am Krispler Winterwanderweg.