Die Barbara Karlich Show

Liebe in Gedanken: Beginnt der Seitensprung im Kopf?

Werbung

Ab wann ein Partner als untreu empfunden wird, dafür setzt jeder Mensch ganz individuelle Maßstäbe an.

Für manche ist Untreue durch einen sexuellen Seitensprung definiert, während andere davon überzeugt sind, dass Fremdgehen schon beim Küssen oder beim Flirten beginnt – und für manche beginnt Untreue noch früher, nämlich bereits dann, wenn man sich in Herz oder Kopf einer neuen Person zugewandt hat.

Otto, 57, Servicetechniker und Musiker aus der Schweiz,

Otto, 57, Servicetchniker und Musiker aus der Schweiz
Quelle: ORF
Quelle: ORF

ist als gebürtiger Steirer mit 24 Jahren in die Schweiz ausgewandert und hat dort zum zweiten Mal geheiratet. „Ich war auch nicht immer der treueste Partner“, gesteht er. „Heute kann ich darüber reden, dass ich fremdgegangen bin, denn ich habe daraus gelernt und würde es nicht mehr machen. Mein schlechtes Gewissen hat mich lange verfolgt.“ Otto weiß heute auch selbst, wie sich Eifersucht anfühlt: „Meine aktuelle Partnerin ist sehr hübsch, kein Wunder, dass ich auch manchmal eifersüchtig bin.“

Daniela, 47, Kleinkindpädagogin aus Kärnten,

Daniela, 47, Kleinkindpädagogin aus Kärnten
Quelle: ORF
Quelle: ORF

ist seit zwanzig Jahren verheiratet. „Als ich meinen Mann kennengelernt habe war ich sechzehn Jahre alt. Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick.“ Sie erzählt, dass sie keine Eifersucht kennt: „Ich habe einfach dieses Urvertrauen, da brauche ich auch nicht eifersüchtig sein. Trotzdem sind mir meine Freiheiten wichtig, sonst fühle ich mich eingeengt.“ Ein Hobby, das sie und ihren Mann verbindet, ist die Musik. Beide lieben Schlagermusik und gehen oft zum Tanzen aus. „Ich tanze dann auch gerne mit anderen Männern. Das muss mein Mann akzeptieren.“