Der Liebhaber meiner Frau

Werbung

In der spritzigen Beziehungskomödie bringt ein Strauß roter Rosen das eingeschlafene Eheleben von Georg (Christian Kohlund) und Christine (Suzanne von Borsody) ordentlich durcheinander. Als Georg zufällig auf seinen Rivalen Alex (Walter Sittler) trifft, lassen dessen Schwärmereien Christine in einem ganz neuem Licht erscheinen. Nach einem Drehbuch von Erfolgsautor Uli Brée.

Im Bild: Alex (Walter Sittler) schwärmt seit langem für Christine (Suzanne von Borsody).
ORF/Degeto/Thorsten Jander
Im Bild: Alex (Walter Sittler) schwärmt seit langem für Christine (Suzanne von Borsody).


Inhalt

Bei dem hochangesehenen Paar Georg und Christine Fischer ist nach 40 Ehejahren die Luft raus. Just am Tage von Georgs Pensionierung vom Bürgermeisteramt hebt ein üppiger Strauß roter Rosen seine Welt aus den Angeln. Seine Frau hat einen Liebhaber! Ausgerechnet auf Kur begegnet Georg seinem Nebenbuhler Alex, der in höchsten Tönen von Christine schwärmt. Aufgeladen mit neuen Gefühlen für seine Frau, versucht Georg nun mit allen Mitteln, seine Ehe zu retten. Doch so einfach, wie er sich das vorgestellt hat, geht es nun doch nicht.

(Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)

Im Bild: Alex (Walter Sittler, li.) staunt: Georg (Christian Kohlund) und Christine (Suzanne von Borsody) verstehen sich wieder besser
ORF/Degeto/Thorsten Jander
Im Bild: Alex (Walter Sittler, li.) staunt: Georg (Christian Kohlund) und Christine (Suzanne von Borsody) verstehen sich wieder besser

Hauptdarsteller

Christian Kohlund (Georg Fischer)

Suzanne von Borsody (Christine Fischer)

Walter Sittler (Alexander Senn)

Alice Dwyer (Mara Fischer-Koehn)

Elias Richard Siegmann (Fabian Koehn)

Regie

Dirk Kummer

Drehbuch

Uli Brée

Kamera

Andrés Marder

Musik

Stefan Bernheimer