Zum 20. Todestag v. Astrid Lindgren am 28.1.2022:

Astrid

Unga Astrid

Werbung Werbung schließen

Biopic über die junge Astrid Lindgren

Wunderschöne, ans Herz gehende Biografie der turbulenten Jugendzeit der weltberühmten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Als sie mit 18 Jahren ein uneheliches Kind von einem verheirateten Mann erwartet, zieht sie aus der Provinz in die Stadt nach Stockholm. Selbstbewusst geht sie in den 1920er Jahren ihren eigenen Weg. Alba August brilliert in der Rolle der kämpferischen, humorvollen Frau.

Im Bild: Björn Gustafsson (Sture Lindgren), Alba August (Astrid).
ORF/DCM Film Distribution
Im Bild: Björn Gustafsson (Sture Lindgren), Alba August (Astrid).

Inhalt

Astrid wächst auf einem Hof am Land in Schweden auf. Schon als Mädchen lässt sie sich nichts vorschreiben und fällt durch ihre lebhafte Phantasie auf. Als 16-Jährige beginnt sie als Praktikantin für die örtliche Tageszeitung zu schreiben. Dort verliebt sich Astrid in den Herausgeber Reinhold Blomberg, einen viel älteren Familienvater, der noch mit seiner zweiten Frau verheiratet ist. Mit 18 Jahren wird sie schwanger. Nach der Geburt muss sie ihren Sohn Lasse zunächst der Pflegemutter Marie überlassen. Als berufstätige, alleinerziehende Frau will Astrid ihr Leben weiterhin unabhängig und selbstbestimmt meistern.

Im Bild: Alba August (Astrid), Marius Damslev (Lasse).
ORF/DCM Film Distribution/Erik Molberg-Hansen
Im Bild: Alba August (Astrid), Marius Damslev (Lasse).

Hauptdarsteller

Alba August (Astrid)

Maria Bonnevie (Hanna)

Trine Dyrholm (Marie)

Henrik Rafaelsen (Blomberg)

Magnus Krepper (Samuel)

Björn Gustafsson (Sture Lindgren)

Regie

Pernille Fischer Christensen

Drehbuch

Kim Fupz Aakeson

Pernille Fischer Christensen

Kamera

Erik Molberg Hansen

Musik

Nicklas Schmidt