FilmTIPP

Transition Queer Filmfestival / Online

Werbung

Das „Transition Filmfestival“ ist seit 2012 fixer Bestandteil der österreichischen LGBTQ-Szene. Trotz Lockdown kann das Festival stattfinden – denn es gibt eine eigene Online-Ausgabe. Das Festival gilt als Plattform des immer größer werdenden Regenbogen-Kosmos. Gezeigt werden internationale Produktionen von queeren Filmemacher*innen bzw. Filme, die queere Themen behandeln.

Queer Festival

Ein Leben abseits von gängigen Geschlechterrollen sowie unterschiedlichste Identitäten stehen im Fokus. Erklärtes Ziel des Festivals: mit Klischees und Stereotypen zu brechen, gewohnte Sehgewohnheiten über Bord zu werfen und Bewusstsein für andere Lebensrealitäten zu schaffen.

TV-Bericht: Alexander Bogner

Infos zum Filmfestival:

Transition Queer Filmfestival
Bis 12. Dezember
Online: Kino VOD Club

Link:

kulturWoche