Science Busters - Wer nichts weiß muss alles glauben

Traditionelle Chronische Missverständnisse

Werbung

Alt, aber gut, lautet ein Sprichwort, aber ist es auch ein gutes Sprichwort, nur weil es alt ist, oder kehren neue Besen besser? Ist der letzte heiße Scheiß wirklich bekömmlicher als kalter Kaffee? Die Science Busters lustwandeln zwischen Schein und Sein und klären:
Warum gibt es zu Weihnachten nicht gebratenes Tannenzapfentier?
Soll man den Krampus mit TCM behandeln?
Und lügt man immer, wenn man sagt: Ach, ich kenn mich doch...?

An der Seite von Martin Puntigam die beiden akademischen Wuchtbrummen Dr. Elisabeth Oberzaucher (Verhaltensbiologie, Uni Wien) und Dr. Martin Moder (Molekularbiologie), die einen Schein nach dem anderen gemacht haben, um als Seins-Busters wissenschaftlich prangen zu können.
Mit Live-Online-Umfrage für alle!