Minions

Minions

Werbung

Animationsspaß für die ganze Familie!

Die Minions eröffnen im Prequel zu ‚Ich - einfach unverbesserlich’ die fieberhafte Suche nach einem neuen Anführer. Zur Zeit der ‚Swinging Sixties’ finden sie in der Super-Schurkin Scarlett Overkill (von Star-Comedian Carolin Kebekus gesprochen) ihre Meisterin. Überaus witziges, beschwingt turbulentes Abenteuer für die gesamte Familie!

ORF/Universal

Inhalt

Die Minions haben im Verlauf der Erdgeschichte stets den schlimmsten Schurken gedient. Zurzeit fehlt ihnen aber ein böses Idol. Antriebslos darben sie in schwerer Depression. Kevin, Stuart und Bob begeben sich daher beherzt auf die Suche nach einem neuen Anführer. Im Jahr 1968, also 42 vor Gru, landen sie in New York. Bei der Messe der Mega-Bösewichte in Orlando hoffen sie, fündig zu werden. Super-Schurkin Scarlett Overkill scheint die ideale Meisterin zu sein, erweist sich aber anspruchsvoller als erwartet.

ORF/Universal

Wahnwitziges Tempo, hohe Gagdichte, grooviger Sixties-Soundtrack und Minions in jeder Szene. Wer sich damals in die heimlichen Helden von „Ich - einfach unverbesserlich“ verliebte, kommt hier voll auf seine Kosten!

Erstes eigenes Abenteuer

Im Spin-Off des Erfolgshits „Ich - Einfach unverbesserlich“ dürfen Grus kleine gelben Helferleins erstmals ihr eigenes Abenteuer bestreiten. Die Geschichte ist 42 Jahre vor der Gru-Ära angesiedelt und spielt mitten in den wilden Sechzigern. Die Minions stecken in der Krise. Seit Jahrzehnten schon dienen sie keinem Bösewicht mehr und haben damit quasi ihre Daseinsberechtigung verloren. Kevin, Stuart und Bob treten also eine Reise rund um die Welt an, um den Super-Bösewicht zu finden. Ausgerechnet in Orlando, Florida, werden sie fündig: Die Schurkin Scarlett Overkill (im Original von Sandra Bullock gesprochen, in der deutschen Synchro von Carolin Kebekus) ist böser als böse und will unbedingt die Welt beherrschen. Begeistert tragen ihr die knuddeligen Latzhosenträger ihre Dienste an. Nun sollen sie Scarlett helfen, die Kronjuwelen der Queen zu stehlen und Scarlett zur Königin von England zu machen.

ORF/Universal

Stimmen
Carolin Kebekus (Scarlett Overkill)
Sascha Rotermund (Herb Overkill)
Ulrike Möckel (Queen)
Marie Christin Morgenstern (Tina)
Christin Marquitan (Madge Nelson)
Regie
Kyle Balda Pierre Coffin
Drehbuch
Brian Lynch
Musik
Heitor Pereira