Gute Nacht Österreich

Werbung Werbung schließen

Satirischer Blick auf den SPÖ-Landesparteitag, die ÖBB und Bosnien-Herzegowina

Satirisch blickt Peter Klien in „Gute Nacht Österreich“ am Freitag, dem 3. Juni 2022, um 23.20 Uhr in ORF 1 wieder auf das politische Wochengeschehen zurück. Diesmal berichtet er vom Landesparteitag der Wiener SPÖ, den aktuellen Problemen der ÖBB und den politischen Entwicklungen in Bosnien-Herzegowina.

Peter Klien war am Landesparteitag der Wiener SPÖ unterwegs. Bis hin zur Bundesparteivorsitzenden Pamela Rendi-Wagner konnten sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nicht der Magie seines Mikrofons entziehen. Mit Problemen ungewohnter Art haben derzeit die ÖBB zu kämpfen. Zu den Hauptreisezeiten sind die Züge so überfüllt, dass Passagierinnen und Passagiere sogar wieder aussteigen müssen. Schauspieler und Kabarettist Manuel Rubey meldet sich dazu direkt vom Bahnsteig. Und auch wenn derzeit alle Augen auf die Ukraine gerichtet sind, könnte wenige Kilometer südlich von Österreich, in Bosnien-Herzegowina, der nächste Brandherd Europas entstehen. Denn dort spielt der Serbenführer Milorad Dodik mit dem Feuer und arbeitet an der Abspaltung der Republika Srpska vom erst wenige Jahrzehnte existierenden Staat.