Zum 40. Geb. v. Elyas M'Barek am 29.5.2022:

Dieses bescheuerte Herz

Werbung Werbung schließen

Berührender Feel-Good-Film mit Elyas M'Barek

Schwungvolle, berührende Bestseller-Verfilmung von Regisseur Marc Rothemund („Mein Blind Date mit dem Leben“) nach wahren Begebenheiten. Partytiger Elyas M'Barek („Fack Ju Göhte“) soll Philip Noah Schwarz als herzkrankem Teenager die wichtigsten Träume erfüllen, um ihn mit purer Lebensfreude anzustecken. Der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft.

Im Bild: Philip Noah Schwarz (David Müller), Elyas M'Barek (Lenny Reinhard).
ORF/Pro7/Constantin Film/Jürgen Olczyk
Im Bild: Philip Noah Schwarz (David Müller), Elyas M'Barek (Lenny Reinhard).

Inhalt

Playboy Lenny, der fast 30-jährige Sohn von Herzspezialist Dr. Reinhard, feiert eine Party nach der anderen und verprasst dabei das Geld seines Vaters. Als er den sündteuren Sportwagen im Pool versenkt, ist Schluss mit lustig. Er soll Zeit mit dem schwer herzkranken, 15-jährigen David verbringen. Die Wunschliste von Dingen, die der Jugendliche vor seinem Tod noch erleben will, führt das ungleiche Duo über gemeinsame turbulente Abenteuer zu einer besonderen Freundschaft.

Im Bild: Elyas M'Barek (Lenny Reinhard), Uwe Preuss (Dr. Reinhard).
ORF/Pro7/Constantin Film/Jürgen Olczyk
Im Bild: Elyas M'Barek (Lenny Reinhard), Uwe Preuss (Dr. Reinhard).

Hauptdarsteller

Elyas M'Barek (Lenny Reinhard)

Philip Noah Schwarz (David Müller)

Nadine Wrietz (Betty Müller)

Uwe Preuss (Dr. Reinhard)

Lisa Bitter (Dr. Julia Mann)

Jürgen Tonkel (Herr Petry)

Lena Meckel (Barbara)

Regie

Marc Rothemund

Drehbuch

Maggie Peren

Andi Rogenhagen

Kamera

Christof Wahl

Musik

Johnny Klimek

Story

Lars Amend (Roman 'Dieses bescheuerte Herz')

Daniel Meyer (Roman 'Dieses bescheuerte Herz')