Die nackte Wahrheit

The Ugly Truth

Werbung

Vergnüglicher Kampf der Geschlechter

Turbulente Romantic Comedy. ‚Grey’s Anatomy'-Star Katherine Heigl ('The Big Wedding') bekommt es mit Gerard Butler ('Hunter Killer') als Supermacho zu tun. Ausgerechnet er will ihr Tipps geben, wie sie ihren Traummann einfangen kann. Die beiden völlig konträren Streithähne kommen sich dabei näher als gedacht.

Im Bild: Gerard Butler (Mike), Katherine Heigl (Abby).
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Gerard Butler (Mike), Katherine Heigl (Abby).

Inhalt

TV-Produzentin Abby ist erfolgreich, smart, attraktiv, aber immer noch alleinstehend. Für Mr. Right stellt sie einfach zu hohe Ansprüche. Dabei wäre ihr neuer Nachbar Colin genau der Richtige für sie. Ausgerechnet Supermacho Mike Chadway, den Abby als quotenträchtigen Moderator eingestellt hat, schlägt ihr einen Deal vor. Folgt sie seinen Anweisungen, wird das mit Colin klappen. Wenn nicht, kündigt er. Abby willigt ein, wäre ihr doch nichts lieber, als den derben Rohling wieder loszuwerden.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

Im Bild: Katherine Heigl (Abby), Gerard Butler (Mike).
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Katherine Heigl (Abby), Gerard Butler (Mike).

In bester Screwball-Manier bekriegen sich die hoffnungslose Romantikerin Abby (Katherine Heigl) und der zynische Rüpel Mike (Traumrolle für Gerard Butler), um am Ende doch noch zueinander zu finden. Mit zündendem Dialogwitz, launiger Situationskomik und zwei perfekt harmonierenden Hauptdarstellern bläst RomCom-König Robert Luketic („Natürlich blond“) zum unterhaltsamen Kampf der Geschlechter.

Im Bild: Gerard Butler (Mike).
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Gerard Butler (Mike).

Frauenschwarm aus Schottland

Gerard Butler gab sein Jusstudium zugunsten der Schauspielerei auf und fiel durch kleine, aber starke Rollen in Blockbustern wie „James Bond- Der Morgen stirbt nie“ und „Lara Croft“ auf. Den Durchbruch schaffte er als singender Maskenmann in der Verfilmung von „Phantom der Oper“(2004). Drei Jahre später zementierte er seinen Erfolg als muskelbepackter König Leonidas in der Real-Comicverfilmung „300“. Der in Schottland geborene Schauspieler ist inzwischen zum vielbeschäftigten Hollywoodstar aufgestiegen, der in knallharten Actionfilmen wie Guy Ritchies „RocknRolla“ (2008) ebenso zuhause ist, wie in romantischen Komödien wie eben <b>„Die nackte Wahrheit“</b> (2009) oder <b>„Der Kautions Cop“</b> (2010) mit Jennifer Aniston. 2019 war Butler in Antoine Fuquas Actiondrama „Angel Has Fallen“ in unseren Kinos zu sehen.

Im Bild: Katherine Heigl (Abby).
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Katherine Heigl (Abby).

Katherine Heigl

Bei einem Budget von $38 Millionen Dollar durften sich die Macher über ein weltweites Einspielergebnis von über $205,3 Millionen Dollar freuen. Katherine Heigl hat sich nach „Beim ersten Mal“ und „27 Dresses“ mit weiteren Comedy-Hits wie „Kiss & Kill“ (mit Ashton Kutcher) von ihrer TV-Serien-Figur Dr. Izzie Stevens aus „Grey's Anatomy“ emanzipiert. 2010 war sie an der Seite von Josh Duhamel in der Familienkomödie „So spielt das Leben“ zu sehen. Im Jahr 2013 war sie in der Familien-Komödie „The Big Wedding“ in unseren Kinos. Zuletzt trat sie in der Anwaltsserie „Suits“ auf.

Hauptdarsteller

Katherine Heigl (Abby)

Gerard Butler (Mike)

Bree Turner (Joy)

Eric Winter (Colin)

Nick Searcy (Stuart)

Jesse D. Goins (Cliff)

Regie

Robert Luketic

Drehbuch

Nicole Eastman

Karen McCullah Lutz

Kirsten Smith

Kamera

Russell Carpenter

Musik

Aaron Zigman