Neue Serie:

Die Läusemutter

Den Letzten beißen die Läuse

Werbung Werbung schließen

Auftakt zum turbulenten Schulspaß mit Tripelfolge!

Pina Kühr fängt als Läusemutter im Elternverein der neuen Volksschule ihrer Tochter ganz unten an. Alexander Schubert als genial unfähiger Direktor, verschrobene Lehrer und Lehrerinnen sowie übermotivierte Eltern hochbegabter Kinder machen ihr Leben schwer. Michael Kessler als engagierter Vater und Tobias von Dieken als Schulwart sind ihre einzigen Stützen. Klar, dass das Schulchaos nicht lange auf sich warten lässt!

Im Bild: Pina Kühr (Hannah Weihrauch).
ORF/PRO7/Frank Dicks
Im Bild: Pina Kühr (Hannah Weihrauch).

Inhalt - Staffel I/1

Die frisch getrennte Kinderpsychologin Hannah Weihrauch bekommt an der neuen Volksschule ihrer Tochter Lilli die Rolle der Läusemutter aufgebrummt. An unterster Stelle der Elternverein-Hierarchie muss sie Haare auf Nissenbefall kontrollieren. Dabei sorgt der Direktor Anton P. Immelmann mit Assistentin Doris und schrägen Konzepten verlässlich für Chaos. Die überkorrekte Klassenlehrerin Anke Knapp verzweifelt an den überfürsorglichen Eltern der hochbegabten Kinder. Und ihre desillusionierte Kollegin Frau Bach hat die Hoffnung schon längst aufgegeben.

Im Bild: Michael Kessler (Stefan), Petra Nadolny (Doris Schmidt).
ORF/PRO7/Frank Dicks
Im Bild: Michael Kessler (Stefan), Petra Nadolny (Doris Schmidt).

Sehen Sie gleich im Anschluss zwei weitere Folgen

Hauptdarsteller

Pina Kühr (Hannah Weihrauch)

Alexander Schubert (Direktor Anton P. Immelmann)

Antje Widdra (Anke Knapp)

Petra Nadolny (Doris Schmidt)

Michael Kessler (Stefan)

Tobias van Dieken (Volker Bader)

April Hailer (Inge Bach)

Tanya Erartsin (Mel Öztürk)

Nadja Zwanziger (Kimberly Scheuermann)

Andreas Birkner (Walter Weimann)

Jerry Kwarteng (Jerome Fischer)

Regie

Jan Albert de Weerd