Born to Be Wild - Saumäßig unterwegs

Wild Hogs

Werbung Werbung schließen

Road Movie-Spaß mit John Travolta

Vier Freunde im besten Alter erinnern sich an ihre wilden Biker-Tage und beschließen, mit ihren Harley-Davidsons einen auf „Easy Rider“ zu machen. Gagreiches Road-Movie mit hochkarätigen Comedy-Kapazundern wie Tim Allen und Martin Lawrence.

Im Bild (v.li.): Martin Lawrence (Bobby Davis), Tim Allen (Doug Madsen), John Travolta (Woody Stevens).
ORF/Disney/Lorey Sebastian
Im Bild (v.li.): Martin Lawrence (Bobby Davis), Tim Allen (Doug Madsen), John Travolta (Woody Stevens).

Inhalt

Die Motorradfreunde Woody, Doug, Bobby und Dudley sind im Trott ihres spießigen Vorstadtlebens in die Jahre gekommen. Zum Glück haben sie ihre Harley Davidsons aber noch nicht eingemottet. Jetzt wollen sie es noch einmal wissen und eine Woche lang als ‚Easy Riders’ die alten Zeiten wiederaufleben lassen. Die 60er sind jedoch längst vorbei und auf der Straße gelten andere Regeln. Insbesondere macht den verwöhnten Couch Potatoes die Furcht einflößende Biker-Gang ‚Del Fuegos’ zu schaffen.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

Im Bild (v.li.): John Travolta (Woody Stevens), Martin Lawrence (Bobby Davis), William H. Macy (Dudley Frank), Tim Allen (Doug Madsen)
ORF/Disney/Lorey Sebastian
Im Bild (v.li.): John Travolta (Woody Stevens), Martin Lawrence (Bobby Davis), William H. Macy (Dudley Frank), Tim Allen (Doug Madsen)

Auf zum Biker-Halali!

Woody Stevens (John Travolta) lebt in einem Vorort von Cincinnati (Ohio) und wird von seinen Kumpels beneidet, gilt er doch als Inbegriff eines erfolgreichen Geschäftsmannes und nennt ein schönes Haus und ein Bikini-Model als Ehefrau sein eigen. Was seine Freunde nicht wissen - Woody ist bankrott und seine Frau hat ihn verlassen. Wehmütig entsinnt sich Woody nun seiner wilden Biker-Tage, als er mit seinen Gefährten als ‚Wild Hogs’ die Straßen unsicher machte. Also trommelt er seine ebenfalls midlife-crisis-geschüttelten Jungs Doug ("Hör' mal, wer da hämmert„-Starhandwerker Tim Allen), Bobby (Comedy-Ass Martin Lawrence) und Dudley (William H. Macy - “Shameless) zusammen und bläst zum großen Harley-Davidson-Abenteuer an die Pazifikküste der USA.

Im Bild (v.li.): John Travolta (Woody Stevens), Martin Lawrence (Bobby Davis), Tim Allen (Doug Madsen), William H. Macy (Dudley Frank).
ORF/Disney/Lorey Sebastian
Im Bild (v.li.): John Travolta (Woody Stevens), Martin Lawrence (Bobby Davis), Tim Allen (Doug Madsen), William H. Macy (Dudley Frank).

Wer sich am Wild-West-Abenteuer von Billy Crystal und Co. in der Komödie „City Slickers“ schieflachte, wird bei der vergnüglichen Biker-Parodie „Wild Hogs“ (Originaltitel) voll auf seine Kosten kommen. Regisseur Walt Becker(„Party Animals“) und seine hochkarätige Herrenrunde hatten beim Drehen sichtlich Spaß und durften sich darüber hinaus über weltweit $253,6 Millionen Dollar an den Kinokassen freuen. Die Dreharbeiten für das Sequel „Wild Hogs 2“ mit den Stars aus dem ersten Teil waren bereits für Sommer 2010 geplant, als das Projekt im Dezember 2009 dem Sparpaket von Disney-Boss Rich Ross zum Opfer fiel und schließlich ganz vom Tisch war.

Im Bild: Marisa Tomei (Maggie), William H. Macy (Dudley Frank).
ORF/Disney/Lorey Sebastian
Im Bild: Marisa Tomei (Maggie), William H. Macy (Dudley Frank).