Barbara Staudinger und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
Barbara Staudinger und Ani Gülgün-Mayr

Kultur-Spritztour

Werbung Werbung schließen

Mit prominenten Persönlichkeiten im Cabriolet fahren, sie mit Musik überraschen und über all das plaudern, wozu man in gewöhnlichen Studiogesprächen kaum kommt – das sind die Eckpunkte des neuen Formats in „Kultur Heute“ (werktäglich 19.45 Uhr). Moderatorin Ani Gülgün-Mayr lädt ein zu einer Fahrt an einen Lieblingsort der Prominenten – untermalt mit deren Lieblingsmusik. Laut mitsingen und dann wieder aus dem Nähkästchen plaudern. Mit dabei: die neue Direktorin des Jüdischen Museum Wien Barbara Staudinger, Dancing-Star und Kabarettistin Caroline Athanasiadis, Burgschauspielerin Zeynep Buyrac, und Sängerin Ethel Merhaut. Von Schlager über Oper bis zu Austro-Pop ist alles dabei, wenn die Prominenz zu Ani Gülgün-Mayr in den weißen Fiat 500 steigt.

Die Spritztouren in chronologischer Folge:

Kulturspritztour mit Andrea Eckert: 7.10., 19.45 Uhr

Kammerschauspielerin Andrea Eckert macht gerade einen Spaziergang rund um Burgschleinitz, als sie von Ani Gülgün-Mayr vor einem Unwetter in ihrem Cabrio in Sicherheit gebracht wird. Auf dem Weg zur Burg erzählt Andrea Eckert über den Ort, an dem sie aufgewachsen ist, von ihrer Beziehung zu André Heller und über ihre innige Freundschaft, die über die Jahre hält. Sie singt ein Lied von ihm und lässt uns teilhaben an vielen Phasen ihres Lebens. Nach all den großen Rollen, die sie gespielt hat, würde noch eine im Repertoire fehlen und das sei in Tschechows „Kirschgarten“.  Als Krönung darf der „Beschluss“ von Georg Kreisler nicht fehlen.  

 

Andrea Eckert und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
Andrea Eckert und Ani Gülgün-Mayr

Kulturspritztour mit Ethel Merhaut: 13.10., 19.45 Uhr

Ethel Merhaut ist eine fürchterliche Beifahrerin. Als sie zu Ani Gülgün-Mayr ins Cabrio steigt, will sie am liebsten Platz tauschen. Das tun sie allerdings erst am Ende, als es nicht mehr anders geht. Bis dahin singt Ethel Merhaut Lieder aus den 1920-iger Jahren, wie zum Beispiel „Benjamin, ich hab nichts anzuziehen“.  Sie erzählt über ihr rollendes „R“ und dass sie es bisher nicht geschafft hat, es weg zu trainieren und über ihre große Bewunderung für Georg Kreisler.

 

Ethel Merhaut und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
Ethel Merhaut und Ani Gülgün-Mayr

Kulturspritztour mit Zeynep Buyrac: 21.10., 19.45 Uhr

Zeynep Buyrac fährt mit Ani Gülgün Mayr durch Ottakring. Sie erzählt über die gute Gage beim Burgtheater, wo sie zuletzt in „Die Ärztin“ gespielt hat und jodelt zur Titelmusik von „Heidi“. Sie ist kein Ensemblemitglied des Burgtheaters, also gewisserweise „Gastarbeiterin“, wie sie humorvoll meint. Ein türkisches Trinklied darf natürlich auch nicht fehlen, ihrer Sehnsucht nach ihrem Geburtsort kommen wir mit dem Lied  „Istanbul ist ja soweit“ von Freddy Quinn nach.

 

Zeynep Buyrac und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
Zeynep Buyrac und Ani Gülgün-Mayr

Kulturspritztour mit Big John Whitfield 27.10., 19.45 Uhr

Big John Whitfield war schon überall auf der Welt als Musiker unterwegs. In der Wiener Funkszene ist er ein großer Name. Geboren und aufgewachsen ist er in den Staaten, in Oklahoma, doch dann zog es ihn in die Welt, wie zB.: in die Türkei, nach Griechenland, auf die Kanarischen Inseln, nach Deutschland und zuletzt auch nach Österreich.  Barry White-Songs interpretiert er mit großer Leidenschaft, wie zum Beispiel „My first, my last, my everything“. Auch einen Song des kurdischen Sängers Ahmet Kaya hat er im Repertoire. Gospelgesang ist seine allererste musikalische Liebe und auch davon gibt es eine Kostprobe.

Big John Whitfield und Ani Gülgün-Mayr
ORF III
Big John Whitfield und Ani Gülgün-Mayr