Luftaufnahme von Windsor Castle.
ORF/TVF/Red Planet Pictures / Wildfire TV
Luftaufnahme von Windsor Castle.

Schloss Windsor - Tragödie und Triumph

Werbung

Teil 1:

Tragödie und Triumph

Das Schloss Windsor ist das ultimative Symbol für königliche Macht, Größe und Herrschaft. Millionen von Touristen werden Jahr für Jahr von diesem Monument angezogen. Die beeindruckenden schönen Mauern hüten bis heute verborgene Geheimnisse der königlichen Familie. Die Queen beschloss ihren 90. Geburtstag auf Schloss Windsor zu feiern. Nicht ohne Grund, denn dieser Ort hat eine ganz besondere Bedeutung für sie. – In diesem Teil der Dokumentation wird der Frage nachgegangen, warum das Schloss Windsor für Queen Elisabeth II. so ein wichtiger Ort ist. Die Kindheit und Ankunft am Schloss Windsor mit 10 Jahren, über das Kennenlernen von ihrem zukünftigen Ehemann, bis hin zur Krönung wird mit diesem Schloss in Verbindung gebracht. Die Dokumentation beleuchtet sechzehn Jahre, die die Queen am Schloss verbrachte, und deckt dabei die Wahrheit über die junge Prinzessin, inklusive des Verrates von ihrem Kindermädchen Crawfie, auf. Auch Prinzessin Margaret hat Schwierigkeiten mit ihrer Liebe und der junge Philip kämpft um eine Funktion am Hof.

Blick auf den langen Weg von Windsor Castle.
ORF/TVF/Red Planet Pictures / Wildfire TV
Blick auf den langen Weg von Windsor Castle.

Teil 2:

Liebe und Krieg

Elisabeth und Philip entschieden sich nach der Krönung dazu, Windsor zur ihrem eigentlichen zu Hause zu machen. Philip, der es nicht einfach hatte und es seiner Frau nicht einfach machte, fand seine Rolle als „Mann von Windsor“. Die Zahl der royalen Kinder wuchs, die Schwiegermutter zog ins Nachbarshaus und der Tod vom verbannten Herzog von Windsor im Jahr 1972 rüttelte die Familie wieder einmal durch. Auch der Prinz von Wales trug zu Skandalen mit Geliebten bei. Nicht alles war schlecht, auch gute Zeiten und Momente gab es – wie das Aufdecken der ritterlichen Absichten von Edward III. Schafft es die Familie mit all den Schicksalsschlägen ihre Traditionen beizubehalten?

Windsor Castle; Arturs Tomsevics, Roxana Lupu.
ORF/TVF/Red Planet Pictures / Wildfire TV
Windsor Castle; Arturs Tomsevics, Roxana Lupu.

Teil 3:

Glückliche Familien

Sie sind immer im Blickfeld der Öffentlichkeit – die Königskinder. Es schien, als haben alle beschlossen die königlichen Normen, Werte und Regeln zu missachten: Charles führte eine lieblose Ehe mit Diana, über Fergies Pläne und Andrew´s Playboy wird in der Presse endlos berichtet und einen weiteren Skandal gibt es mit Margarets Scheidung. Windsor ist damit ein willkommener Zufluchtsort der Queen. Das Privatleben der Royals wird zunehmend öffentlicher – wie lange kann dieser Zustand dauern?

ORF/TVF/Red Planet Pictures / Wildfire TV

Teil 4:

Vier Scheidungen und ein Feuer

In den Jahren zwischen 1992 und 2016 ist viel passiert – Katastrophen und bemerkenswerte Erholung der royalen Familie. In diesem Fall spielte Windsor seine stetige Rolle in der Geschichte. Es ist das Symbol für Kontinuität, Privatsphäre und Sicherheit. Das Feuer im Jahr 1992 führte dazu, dass der Buckingham Palast für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, um Geld für den Wiederaufbau von Windsor einzunehmen. Doch können sie sich als Familie wieder neu aufbauen? Die Dokumentation zeigt den gesellschaftlichen Blickwinkel und die Stimmung der Bevölkerung während einer royalen Sinn- und Finanzkrise. Zusätzlich wurde die Untreue von Charles publik und der verheerende Tod von „der Prinzessin der Herzen“ folgte nur kurze Zeit später. Nur wenige Jahre danach wurde Charles Hochzeit mit seiner ehemaligen Geliebten Camilla von allen gefeiert… Ein stetiges Auf und Ab, das zugleich in der Gegenwart wie auch in der Vergangenheit spielt.

Prinz Andrew fotografiert für seinen Kalender.
ORF/TVF/Red Planet Pictures / Wildfire TV
Prinz Andrew fotografiert für seinen Kalender.