Brennnessel-Ravioli

ORF

Ravioli mit Brennnessel-Füllung

Kräuter-Wirtin Gerda Stocker aus der Buckligen Welt verrät, wie man aus Brennnesseln schmackhafte Ravioli zubereitet.

Brennnesselravioli

Für 4 Portionen

Brennnesselpaste:

Zwei Handvoll Brennnesseltriebspitzen in kochendem Wasser kurz überbrühen, abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken. Diese mit etwas Wasser mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren.

Einfach gut: Brennnessel Ravioli

Gutes Essen, das einem nicht schwer im Magen liegt, das ist besonders beliebt. Oft sind es fleischlose Gerichte, die mit vielen Kräutern gewürzt einen sehr intensiven Geschmack haben können. In Niederösterreich in der Buckligen Welt gibt es Brennnessel Ravioli.

Ravioli-Teig:

250g Mehl
2 EL Brennpaste
1 Eier
2 Dotter
2 El. Öl
1/2 Tl Wildkräuter-Salz
lauwarmes Wasser nach Bedarf
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 1/2 Std. rasten lassen.

Fülle:

200g Frischkäse
½ Tl. Wildkräuter-Salz
2 El. Brennnesselpaste
Alle Zutaten der Fülle glatt verrühren.

Sendungshinweis
„NÖ heute“, 26.4.2022 / WH „Guten Morgen Österreich“, 21.09.2022, ORF 2

Zubereitung:

Den Teig mit der Nudelmaschine stufenweise ausrollen. Die Fülle auf dem Teig mittig platzieren. Die andere Teighälfte darüber klappen, rundherum mit Wasser bepinseln, zusammendrücken und ausstechen. In Salzwasser ca. 3 Minuten köcheln lassen.

100g Butter zerlaufen lassen, etwas salzen und mit einer Hand voll überbrühter Brennnesselspitzen über die Ravioli geben.