Apfellandschnitzel

Im oststeirischen Apfelland spielt der Apfel sogar beim Wiener Schnitzel eine entscheidende Rolle.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 720 g Freilandschwein Karree
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 100 g gekochter Bauspeck in Streiferl
  • 1 Zwiebel in Streiferl
  • 200 g würziger Käse in Scheiben
  • 1000 g Erdäpfel (festkochend)
  • Butter, Öl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Das Karree in Schnitzel á 180g schneiden und klopfen. Die Äpfel halbieren, entkernen und in Scheiberl schneiden. Die Schnitzel in einer Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Backblech beiseite stellen. Den Speck und Zwiebel in der gleichen Pfanne mit etwas Farbe anschwitzen und die Apfelscheiberl dazugeben. Das Schnitzel mit dieser Masse belegen und die Käsescheiben drauflegen. Danach im Rohr bei Oberhitze ca. 7-10 min überbacken. Die Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, schälen und in gefällige Stücke schneiden. In etwas Öl und Butter goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.