Bärlauchknödeln mit brauner Butter

Robert Letz kocht im Studio Bärlauchknödeln mit brauner Butter und Parmesan. Hier können Sie sein Rezept nachlesen.

Zutaten:

  • 300g getrocknete Semmelwürfeln
  • 0,3l Suppe (Gemüse, Rind, Huhn, je nach Belieben)
  • 3 Eier
  • 50g zerlassene Butter
  • Ca. 100g Bärlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Eier, Suppe und Bärlauch in einem Mixer oder mit einem Pürierstab ca. 1 Minute lang gut mixen.
Mit der zerlassenen Butter über die Semmelwürfeln gießen, gut durchrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.
Danach Knödeln formen und in Salzwasser einkochen und 15 Minuten langsam weiterkochen lassen.

Mit brauner Butter und geriebenem Parmesan anrichten.
Für die braune Butter, Butter in einer Kasserolle so lange langsam am Herd kochen lassen, bis die abgesetzte Molke am Boden braun wird und sich die Butter nußbraun färbt.

Aus dieser Masse können Sie auch Serviettenknödeln zubereiten, oder den Knödel mit Blauschimmelkäse füllen, aber auch mit Käse vermengen und Kaspressknödel daraus zubereiten.