Heringsschmaus für Kurzentschlossene

Robert Letz ist wieder in der Studioküche und zeigt, wie man schnelle Fischgerichte zaubern kann.

Feiner Rollmops

  • 1 Fenchelknolle
  • 200g Räucherlachs geschnitten
  • 1 Orange
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl oder Orangenöl

Den Fenchel hauchdünn schneiden oder hacheln, salzen, etwas stehen lassen, mit Essig, Orangenabrieb und etwas Saft, Zucker und Öl abschmecken.

Den Fenchelsalat in die Räucherlachsscheiben einrollen und servieren.

Frittierte Ährenfische

Die kleinen Fische auftauen, in griffigem Mehl oder Reismehl wälzen, heiß frittieren, salzen und mit einer beliebigen Dip Sauce ( z.B. Aioli ) servieren.

Gegrillte Goldbrasse

  • Goldbrasse im Ganzen 300g-400g pro Person oder größer
  • Meeressalz
  • Olivenöl
  • Frische Kräuter
  • Knoblauch

Im Backrohr die Grillfunktion auf voller Stufe aktivieren.

Die Goldbrasse seitlich an beiden Seiten einschneiden, auf ein Gitter legen und auf beiden Seiten ca. 10 Minuten grillen, bis sie eine schöne Farbe hat.

Danach mit den frischen Kräutern, Olivenöl, Knoblauch und Salz würzen und bestreuen.

Als Beilage frischer Salat, der kann nebenbei vorbereitet werden.

Sashimi von Lachs und Thunfisch

Frischen Lachs und Thunfisch in 3-4mm dicke Scheiben schneiden und mit Sojasauce und Wasabi servieren.