Eva Pölzl vor dem mobilen Studio

ORF/Roman Zach-Kiesling

Die Sendungsinhalte der Woche

Aufgrund der verschärften Corona-Bedingungen macht das mobile Studio von „Guten Morgen Österreich“ bis auf Weiteres im ORF-Zentrum Station. Durch die Woche vom 6. bis 9. April führen Lukas Schweighofer, am 6. April, und Eva Pölzl.

Die Sendungen bleiben in ihrem bisherigen bewährten Ablauf erhalten. Thematisch wird „Guten Morgen Österreich“ wieder einen Schwerpunkt auf aktuelle Nachrichten und Entwicklungen legen. Musik-Acts, Gespräche mit Promis und Stargästen dürfen aber selbstverständlich auch nicht fehlen. Zusätzlich sind tägliche Live-Schaltungen in das jeweilige Bundesland eingeplant, das auf dem Tourplan gestanden wäre. Diese Woche meldet sich Maria Theiner mit täglichen Reportagen aus Oberösterreich.

Dienstag, 6. April:

Liedermacher, Autor und Kabarettist Joesi Prokopetz sorgt am Dienstag frühmorgens für gute Laune und erzählt, warum er sich derzeit ausnahmsweise nicht als Querdenker bezeichnen lassen möchte. Und wie er einen Weg gefunden hat, für sich die Schanigarten-Öffnung doch stattfinden zu lassen und dabei trotzdem die Corona-Vorschriften einhält. Christiane Druml ist die Vorsitzende der Bioethikkommission und berät auch die Coronavirus-Taskforce der Regierung. Sie beschäftigt sich mit ethischen Fragen rund um die Covid-Impfung und spricht in „Guten Morgen Österreich“ über ihre Ansichten zur Freiwilligkeit beim Impfen und deren Grenzen. ZIB-2-Chef Christoph Varga beantwortet aktuelle Fragen zum Lockdown und den Folgen. Aufräumcoach Olivia Ruderes aus Kapfenberg zeigt, wie der Frühjahrsputz gelingt und warum regelmäßiges Ausmisten zu Hause nach der KonMari-Methode befreiend sein kann. Und zum Thema „Wildkräuter – Was findet man derzeit in der Natur und was ist essbar?“ meldet sich Oberösterreich-Reporterin Maria Theiner aus Alberndorf in der Riedmark von einem Kräuterhof.

Mittwoch, 7. April:

„Landärzte gesucht – ist die Primärversorgung in Gefahr?“ – darüber spricht Moderatorin Eva Pölzl mit Lydia Schuster, die sich nach mehr als zehn Jahren in der Pharmabranche entschieden hat, die Landarzt-Praxis in Eggendorf zu übernehmen. Kulinarische Tipps kommen von Haubenkoch Robert Letz. Style-Expertin Martina Reuter zeigt, wie man Basics kombiniert und was beim Tragen von Volants und Rüschen zu beachten ist. Singer-Songwriter Luke Andrews stellt seine neue Single „Who I Am“ vor und erzählt über die Arbeit an seinem zweiten Album, das im Herbst herauskommt. Maria Theiner meldet sich aus dem Linzer Zoo: Dort gibt es derzeit viel tierischen Nachwuchs zu bestaunen.

Donnerstag, 8. April:

Schauspielerin Susi Stach ist u. a. aus den „Vorstadtweibern“ bekannt. Dass sie auch als Dialekt-Coach arbeitet und warum ihr das ein persönliches Anliegen ist, erzählt sie live in „Guten Morgen Österreich“. Gärtnermeister Reinhard Kittenberger aus Schiltern macht mit seinen Gartentipps Lust auf den Frühling. Lust aufs Lesen macht Buchhändler Johannes Kößler und bringt spannende Neuvorstellungen mit.

Freitag, 9. April:

Zu Gast bei Eva Pölzl ist Rapperin und „Starmania 21“-Jurorin Nina „Fiva“ Sonnenberg. Wie sich die Partnersuche in der Pandemie verändert hat, erzählt Eva Kinauer-Bechter, Leiterin einer exklusiven Partnervermittlungsagentur. Außerdem gibt Virologe Norbert Nowotny ein Corona-Update zu den neuesten medizinischen Entwicklungen und beantwortet Fragen der Zuseher/innen.