Traiskirchen

ORF

„Guten Morgen Österreich“ ab 14. September aus Niederösterreich

Ab Montag melden sich Nadja Mader und Lukas Schweighofer in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2 aus Niederösterreich. Das mobile Studio ist von 14. bis 18. September in Guntramsdorf, Gumpoldskirchen, Hinterbrühl, Brunn am Gebirge und Himberg zu Gast.

Montag, 14. September: Guntramsdorf

Zum Start der Woche in Niederösterreich besucht der wahrscheinlich lustigste Lehrer Österreichs, Andreas Ferner, das mobile Studio. Er feierte vor kurzem mit seinem neuen Solo-Programm „Chill amal, Fessor“ in der „Homeschooling Edition“ Premiere. In „Guten Morgen Österreich“ erzählt der Kabarettist vom Lehrerleben in Coronazeiten und zu Schulbeginn.

Ebenfalls mit dabei ist der offiziell fitteste Mann Österreichs, Victor Schröder. Eigentlich hätte er Österreich heuer bei der Crossfit-WM in den USA vertreten sollen, wie so viele Veranstaltungen wurde sie coronabedingt abgesagt – was jetzt auf dem Plan steht und wie sein Alltag aussieht, verrät er uns in „Guten Morgen Österreich“.

Außerdem sprechen wir anlässlich des ORF Schwerpunkts „Mutter Erde – Klima“ mit der Koordinatorin Anita Malli über die Klimakrise und welche Lehren wir diesbezüglich aus der Coronavirus-Krise ziehen können.

Den musikalischen Start in die Woche liefert Emma Mo, eine junge Deutschpop-Sängerin, die gerade so richtig durchstarten will. Bei uns performt sie ihren neuen Song „Alle Dinge“.

Dienstag, 15. September: Gumpoldskirchen

„Repression und Rebellion“ heißt das neue Buch des Nahost-Korrespondenten Karim El-Gawhary, das am Montag erscheint. Am Dienstag stellt er es in „Guten Morgen Österreich“ vor. El-Gawhary beschreibt die Situation zehn Jahre nach der arabischen Revolution – die Regime würden versuchen jede Veränderung zu blockieren und Europa habe seine Lektion nach wie vor nicht gelernt.

Vergangenes Wochenende hat er den Austria Triathlon gewonnen und beim Radfahren sogar eine neue Weltbestzeit aufgestellt: am Dienstag spricht der Gumpoldskirchner Triathlet Michael Weiss mit uns über seine sportlichen Erfolge. Er ist Olympiateilnehmer, Ironman-Sieger, Weltmeister im Cross-Triathlon, Staatsmeister auf der Triathlon-Halbdistanz und Langdistanz und führt die Bestenliste österreichischer Triathleten auf der Ironman-Distanz an.

Anregungen für das Mittagessen gibt es von Johanna Gebeshuber. Sie gründete in Gumpoldskirchen den Verein zur Selbstversorgung. Bei uns kocht sie live.

Musikalisch wird es mit der Band „Hunger“ rund um Sänger Lucas Fendrich. Karrieretechnisch ist er sich zwar in den Fußstapfen seines berühmten Vaters Reinhard Fendrich unterwegs, musikalisch schlägt er aber eine komplett andere Richtung ein.

Mittwoch, 16. September: Hinterbrühl

Das mobile Studio steht beim SOS-Kinderdorf in Hinterbrühl. Das wurde als weltweit viertes SOS-Kinderdorf eröffnet und zählt bis heute zu den größten in Europa. Die pädagogische Leiterin Judith Heissenberger spricht auf Sendung darüber, wie das Leben im SOS-Kinderdorf funktioniert und welche Projekte derzeit laufen.

Wir wagen einen Blick in die Sterne mit Astrologin Eva Vaskovich-Fidelsberger.

Musik gibt es von Newcomerin Arnela Graf. Ihre Debutsingle „Ich seh nur“ wurde von Song Contest-Teilnehmer Vincent Bueno produziert, wie sie klingt, kann man am Mittwoch in „Guten Morgen Österreich“ live hören.

Donnerstag, 17. September: Brunn am Gebirge

Am Donnerstag sind wir in der Heimatgemeinde von Musicalstar Maya Hakvoort und Sänger Florian Ragenhofer von „Einfach Flo“. Beide werden zu uns ins Studio kommen und über aktuelle Projekte sowie die künstlerische Rückkehr nach dem Lockdown sprechen. „Einfach Flo“ performt zudem seine aktuelle Single live.

Anlässlich der Abschlusskonzerte auf Stift Göttweig des international erfolgreichen Klassik-Festivals „Allegro Vivo“ besucht uns der künstlerische Leiter Vahid Khadem-Missagh.

Freitag, 18. September: Himberg

Autor Gerhard Loibelsberger präsentiert seinen Krimi „Alles Geld der Welt“, der im Wien 1873 spielt.

Actionreich wird es am Freitag, wenn Peter Hanzlik mit seinen Motocross-Fahrern zu uns kommt – Live Performance inklusive.

Sängerin „Sinikka Monte“ stellt bei uns ihre neue Single „Play Pretend“ vor und verrät uns welche spannenden Projekte schon in Planung sind.