Marillenknödel

ORF

Marillenknödel

In ihrer Sommerfrischeküche hat Alexandra Palla am Dienstag Marillenknödel zubereitet und verrät hier ihr Rezept.

Zutaten

FÜR DEN TEIG

200 g Topfen (20 % Fett)
75 g glattes Mehl plus Mehl
für die Arbeitsfläche
30 g weiche Butter
1 Ei
Abrieb von 1 unbehandelten
Zitrone
1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

8 reife Marillen (nicht zu groß)
8 Stück Würfelzucker
(Rohrzucker)
Salz

FÜR DIE BRÖSEL

100 g Butter
100 g Semmelbrösel
50 g geröstete gemahlene
Haselnüsse
Staubzucker

Zubereitung

1. Für den Teig alle Zutaten mit der Gabel zusammenrühren, verkneten und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

2. Auf einer bemehlten Unterlage eine Teigrolle formen, in 8 gleich große
Stücke teilen.

3. Marillen entkernen, Zuckerwürfel einsetzen (siehe rechts) und mit Teig
ummanteln.

4. Knödel ca. 15 Minuten in einem großen Topf in reichlich schwach wallendem gesalzenem Wasser kochen.

5. Für die Brösel Butter in einer Pfanne zerlassen, Semmelbrösel und Nüssedarin braun rösten.

6. Knödel mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser heben und in den gerösteten Bröseln wälzen. Anzuckern.

Alexandra Palla

Melina Kutelas

Die Rezepte stammen aus Alexandra Pallas Buch „Meine Sommerfrische Küche“.