Apfelknödel

ORF

Apfelknödel auf Mostschaum

Im Gasthaus Meißl in Puch bei Weiz startet man süß in die Woche. Wirtin Petra Meißl bereitet Apfelknödel auf Mostschaum zu und verrät uns ihr Rezept für 4-6 Personen.

Zutaten:

600 g feste, säuerliche Äpfel (Topaz, Elstar)
Prise Salz
40 g Staubzucker
160 g glattes Mehl
1 Ei
Saft von ½ Zitrone
30 g Butter
60 g Semmelbrösel
2 EL Kristallzucker
Staubzucker zum Bestreuen

Vorbereitung:

Die Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft vermengen. Ei mit Zucker und Salz versprudeln und gleichzeitig mit Mehl zu den Äpfeln geben, alles gut vermengen und zu einer mittelfesten Masse verarbeiten. Die Masse bei Zimmertemperatur 20 Minuten rasten lassen.

Zubereitung:

Aus der Apfelmasse kleine Knödel formen, in kochendem, leicht gesalzenen Wasser ziehen lassen. Semmelbröseln mit Kristallzucker vermengen und in heißer Butter goldbraun rösten. Apfelknödel gut abtropfen lassen und in Semmelbröseln wälzen. Vor dem Servieren mit Staubzucker und Zimt bestreuen und auf den Mostschaum setzten.

Mostschaum:

2 Dotter, 1 EL Zucker, 1/8 l Most, Dotter, Zucker und Most in einem Kessel über heißem Wasserbad schaumig schlagen.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 30.03.2020