Gerstensuppe

ORF

Gerstensuppe

Die Kitzbühler Ortsbäurin Anna Werlberger kocht im Winter gern eine kräftige, deftige Gerstensuppe. Ihr wunderschöner alter Bauernhof steht am Weg auf´s Kitzbühler Horn, vom Kuhstall sieht man direkt auf die Streif gegenüber.

Zutaten:

  • 3 dag Butter
  • 1 Zwiebel
  • 15 dag würfelig geschnittener Speck
  • 20 dag würfelig geschnittenes Wurzelgemüse ( Sellerie, Petersilie, Porree, Karotten )
  • 10 dag Gerste
  • Kleines Stück Rollschinken
  • 0,5 l Rindssuppe
  • 1,0 l Wasser
Zutaten Gerstensuppe

ORF

Für die dunkle Einbrenn:

  • 3dag Butter
  • 1 Zwiebel klein geschnitten
  • 3 dag Mehl
  • Wasser zum Aufgießen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Apfelessig
  • Schnittlauch

Zubereitung:

Zwiebel und Speck mit Butter anrösten, Wurzelgemüse und Gerste dazu und aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, und den Rollschinken 1,5 Stunden bei niederer Temperatur mitkochen. Rollschinken herausnehmen und kleinwürfelig schneiden. Die Einbrenn zur Suppe geben und mit einem Schuss Essig abschmecken. 1 Karotte würfelig geschnitten dazugeben und noch 5 min ziehen lassen. Suppe mit Rollschinken und Schnittlauch servieren.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 23.01.2020, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2