Chili Cheese Burger aus Söll

ORF

Tiroler Chili Cheese Burger

Im alten Schulhaus in Söll wurden Schreibstift und Schulheft gegen Messer und Gabel getauscht. Wo früher die Schulbank gedrückt worden ist, wird heute gespeist. Im „Turnsaal“ wird der Burger mit hausgemachtem Brot serviert.

Zutaten:

Brot (6 Brötchen):

  • 1 kg Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g Germ
  • 20 g Salz
  • 45 g Zucker

Patty:

  • 1 kg Rinderfaschiertes vom Schossendeckel
  • Salz + Pfeffer
  • Majoran
  • 30 g Semmelbrösel
  • 80 g Senf

Chili Cheese Sauce:

  • Cheddar
  • Jalapenos
  • Sambal Oelek
  • Weißbier
  • Milch
  • Sahne
  • Salz + Pfeffer
Koch streut Sesam auf die Burger Brötchen

ORF

Chefkoch Andi Riedmann bestreut die Brötchen vor dem Backen mit Sesam.

Zubereitung:

Brot:
Die Zutaten zusammen mischen, den Teig ungefähr eine halbe Stunde gehen lassen. Dann die Brötchen formen und noch einmal für 20 Minuten gehen lassen. Anschließend mit Öl und Sesam bestreuen und im Backrohr bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Patty:
Das Fleisch mit den Gewürzen, Senf und Semmelbröseln vermischen und Laibchen formen. In heißem Öl anbraten, knusprigen Speck, Käse und Chili Cheese Sauce darauf legen und unter dem Deckel ziehen lassen bis der Käse geschmolzen ist.

Chili Cheese Burger aus Söll

ORF

Das faschierte Rindfleisch wird in Form gebracht.

Chili Cheese Sauce:
Alle Zutaten gut vermischen und kalt stellen.

Im Schulhaus wird der Chili Cheese Burger mit Nachos und Röstzwiebel angerichtet und mit hausgemachten Pommes serviert.