Vollkornbrot und Joghurtweckerl in Holzschüssel

ORF

Vollkornbrot und Joghurtweckerl

Manfred Schorn, Hobby-Bäcker aus Oberalm, liefert für „Guten Morgen Österreich“ am 25. November gleich zwei Brotrezepte: Eines für ein Vollkornbrot aus Dinkel und Weizen und eines für Joghurtweckerl.

Vollkornbrot aus Dinkel und Weizen

Zutaten

  • 600 g Dinkelvollkornmehl
  • 800 ml lauwarmes Wasser
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 15 g Salz
  • 1 TL Honig
  • 20 g frischer Germ
  • (2 kleine Backformen)
  • je 4 EL Sonnenblumenkerne, Leinsamen,
  • Haferflocken, Sesam

Zubereitung

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und in ausgebutterte Kastenformen füllen. Das Brot mit Wasser etwas besprühen und mit Körnern nach Wunsch bestreuen. Danach kann das Brot sofort ins kalte Backrohr gestellt werden. Backrohr auf 210 Grad einstellen für ca. 50 Minuten backen. Anschließend das Brot gleich aus der Form nehmen, da es sonst zu „schwitzen“ anfängt

Vollkornbrot und Joghurtweckerl in Holzschüssel

ORF

Joghurtweckerl

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl 700
  • 10 g Salz
  • 10 g Backmalz
  • 10 g frische Germ
  • 150 g Naturjoghurt
  • 200 ml kaltes Wasser

Zubereitung

Weizenmehl, Salz und Backmalz in eine Schüssel geben und den Germ dazu bröseln. Mit dem Naturjoghurt und dem kalten Wasser zu einem geschmeidigen, mittelfesten Germteig weiterverarbeiten. Den Teig über Nacht im Kühlschrank in einer großen Schüssel zugedeckt rasten lassen.

Der Teig ist über Nacht im Kühlschrank schön aufgegangen und wird jetzt vorsichtig vom Schüsselrand gelöst und dann auf eine bemehlte Unterlage gestürzt. Anschließend mit der Hand flach drücken und mit einem Pizzarad oder einem Messer in 12 gleich große Teile aufteilen.

Danach werden die Teile kreisförmig auf einem Backblech aufgelegt, mit etwas Wasser besprüht und mit ein wenig Roggenmehl bestäubt. Anschließend bei 220 Grad für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.