Rezepte Osttirol

ORF

Sauerkraut-Erdäpfelkrapfen mit Brotbrösel

Wer an Osttirol denkt in puncto Gaumenfreuden, der denkt sofort an Schlipfkrapfen. Eine moderne Abwandlung der Schlipfkrapfen sind: Sauerkraut-Erdäpfelkrapfen mit Brotbrösel.

Zutaten:

  • mehlige Kartoffel
  • Eidotter
  • Vollkornmehl oder glattes Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • Sauerkraut
  • Zwiebel
  • Apfel
  • Brot
  • Butter
  • Weißer Rettich
  • Radieschen
  • Schnittlauch
  • Räucherforelle
  • Speck
  • evtl. eingelegte Zwetschken

Zubereitung:

Kartoffelteig

  • 500 gr Kartoffel mehlig, geschält, gedämpft oder gekocht, heiß passiert, überkühlt
  • 2 Dotter
  • 30 gr Butter
  • 150 g – 180 gr Mehl (am besten Vollkorn)
  • Salz, Muskat
    aus diesen Zutaten einen nicht zu festen Kartoffelteig herstellen.

Sauerkrautfüllung

200 gr Sauerkraut, ausgedrückt mit etwas feingeschnittener Zwiebel und Butter anschwitzen, einen Apfel reiben, ausdrücken und hinzufügen. 10 Minuten langsam ausdünsten, würzen. Diese Masse mit der Küchenmaschine oder mit dem Messer zerkleinern, mit 100 gr passierten Kartoffeln und einem Dotter vermischen.

Tipp:
Die Füllung mit fein geschnittenen, angeschwitzten Speckwürfel oder mit Räucherforellenstücken verfeinern. Als Dekoration getrockneten, knusprigen Speck bzw. Räucherforllenstücke verwenden.

Kartoffelteig 3 mm dick ausrollen, Ausstecher oder Glas 7 cm Durchmesser ausstechen, 1 Kaffeelöffel der überkühlten Sauerkrautmasse auftragen. Mit etwas Wasser aus der Sprühflasche benetzen und zusammenklappen. In siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen.

Brotbrösel

Altbackenes Brot in Scheiben schneiden, bei 130 C ca. Minuten im Rohr trocknen und mit der Küchenmaschine - je nach Wunsch grob oder fein - mahlen. Oder einfach einige Tage davor in Scheiben schneiden und nach dem Trocknen mit der Küchenmaschine mahlen. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Brotbrösel dazu geben, die gekochten Krapfen darin schwenken.

Rezepte Osttirol

ORF

Eingelegte Zwetschken

500 gr Zwetschken der Länge nach entsteinen und in Spalten schneiden. 150 gr Zucker karamelisieren, die Zwetschken hinzu geben, mit 150 gr Balsamicoessig aufgießen. Zimtstange, Gewürznelke, etwas Orangenschale dazu. Zugedeckt ca 5 - 8 Minuten dünsten. Heiß in Gläser abfüllen und auskühlen lassen.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 21.11.2019, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2