Rindsroulade

ORF

Rindsrouladen aus Ernstbrunn

Mit dem Kochbuch „Regionale alte und neue Rezepte“ haben die Ernstbrunnerinnen und Ernstbrunner ihre Kochgeheimnisse gelüftet. Unter den 200 handgeschriebenen Rezepten finden sich auch Rindsrouladen. Im Gasthaus Schwarzer Adler werden sie gekocht.

Zutaten für die Rindsrouladen:

  • Rindsschnitzel
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zutaten für die Fülle:

  • Speck/Schinken
  • Sellerie
  • Lauch
  • Karotten
  • Zwiebeln

Zubereitung:

Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Seite mit Senf bestreichen. Die Zutaten der Fülle auf das Schnitzel legen und zusammenrollen. Mit Metallnadeln oder anderem verschließen. Die Rindsrouladen rundherum kräftig in Öl anbraten. Anschließend in einen Topf geben.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Östereich“, 11.11.2019 / WH 8.4.2020

Im Bratenrückstand Zwiebel und Speck anrösten. Gemüse dazugeben und mitrösten, Paradeisermark beimengen. Mit Rotwein ablöschen und mit Rindssuppe aufgießen. Die Sauce über die Rindsrouladen gießen, würzen und circa eineinhalb Stunden langsam weichdünsten. Die Rindsrouladen aus dem Topf geben.

Zum Binden der Sauce etwas Mehl mit Rotwein oder Sauerrahm vermengen und unter ständigem Rühren zur Sauce geben. Danach kurz aufkochen und abschmecken.